Seid ihr auch genervt von komplizierten Rezepten, stundenlangen Kochvorbereitungen und dreckigem Geschirr? Dann seid ihr bei uns genau richtig, denn es gibt eine Lösung. Sie nennt sich One-Pot und verspricht schnelle und einfache Gerichte aus nur einem Topf.

Sauce zubereiten, Nudeln in Salzwasser kochen, abgießen und mit der Sauce mischen – das war gestern und ist viel zu aufwendig! Das Grundprinzip von One-Pot ist denkbar einfach: Deckel drauf und fertig!
Wie der Name schon sagt, gebt ihr alle Zutaten gleichzeitig in einen Topf und kocht alles mit viel Wasser auf. Selbst Zwiebeln und Knoblauch werden nicht mehr angeschwitzt, sondern kochen einfach mit. Eure einzige Aufgabe besteht darin, alle zwei Minuten umzurühren.

Wie auch schon bei der Buddha Bowl, könnt ihr das Grundrezept wieder mit euren Lieblingszutaten pimpen und variieren.
Und das Beste daran: One-Pot funktioniert nicht nur mit Nudelgerichten, sondern auch mit Reis, Fleisch und vielem mehr. Wie wäre es z.B. mit Quinoa statt Pasta?

One-Pot Pasta Grundrezept

Einfacher geht es nicht – One-Pot ist perfekt für alle Kochmuffel mit wenig Zeit. Alle Zutaten in einen Topf geben, zehn Minuten kochen und fertig! © fahrwasser / Fotolia

Und so funktioniert das Grundrezept:

ZUTATEN FÜR 2 PORTIONEN:

  • 200 g Spaghetti
  • 200 g Kirschtomaten
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 Bund Basilikum
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer, Chili
  • geriebener Parmesan

ZUBEREITUNG:

Basilikum waschen und die Blätter von den Stielen trennen. Zwiebel und Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden. Kirschtomaten waschen und halbieren.

500ml kaltes Wasser in einen breiten, hohen Topf gießen. Nudeln, Tomaten, Knoblauch, Zwiebel, Basilikum und Öl in den Topf geben und Salz, Pfeffer und Chili würzen.

Alles aufkochen und bei mittlerer Hitze zugedeckt etwa 10 Minuten garen. Dabei alle 2 Minuten umrühren, damit nichts am Topfboden kleben bleibt.

Die One Pot Pasta ist fertig, wenn die Nudeln al dente sind und das Wasser verdampft ist. Sind die Nudeln noch zu fast, aber das Wasser fast verkocht, nochmal ca. 100ml Wasser unterrühren und weitergaren lassen.

Die heißen Nudeln auf einem Teller anrichten und mit Parmesan servieren.

Nährwerte pro Portion: ca. 470 kcal, 18 g Eiweiß, 9 g Fett und 80 g KH