3. Kinder-und-Jugendtag

Zu seinem 3. Kinder- und Jugendtag lädt das Diabetesteam der Aschaffenburger Praxis Dr. Sommer/Dr. Milnik am Samstag, 14. Juni, ein. ©S. Hofschaeger / PIXELIO

Zu seinem 3. Kinder- und Jugendtag lädt das Diabetesteam der Praxis Dr. Sommer/Dr. Milnik am Samstag, 14. Juni, von 9 bis 14 Uhr ins Hotel „Wilder Mann“, Löherstraße 51, Aschaffenburg ein. Die Besucher können sich auf ein abwechslungsreiches, spannendes und interessantes Programm freuen. Während die kleinsten umfassend betreut und umsorgt werden, erwartet die großen Gäste eine Reihe von Vorträgen, in denen Fragen geklärt werden, die Mütter und Väter von jungen Diabetikern beschäftigen und ihnen am Herzen liegen.

Los geht es um 9 Uhr mit einer kurzen Begrüßungsansprache, die Dr. Med. Constantin Sommer, Facharzt für Innere Medizin und Diabetologe DDG, sowie Dr. Med. Alexander Milnik, Facharzt für Allgemeinmedizin, Diabetologie und Naturheilverfahren, halten werden. Ab 9.15 Uhr wird Isabelle Laß, Fachpsychologin Diabetes DDG, zum Thema „Wenn Kinder/Jugendliche sich nicht um den Diabetes kümmern“ referieren. Nach einer kleinen Pause berichtet Kickboxerin und Typ-1-Diabetikerin Anja Renfordt ab 11 Uhr aus ihrem Leben und über ihren Alltag mit der Stoffwechselerkrankung. Dem schließt sich um 12 Uhr ein Vortrag unter dem Titel „300 ist nicht schlecht – nur hoch“ von Isabelle Laß an.

Und weil nicht nur der Wissensdurst, sondern auch der Hunger gestillt werden muss, wird ab 13.30 Uhr zu einem Imbiss gebeten. Der 3. Kinder- und Jugendtag wird unterstützt von Novo Nordisk, Animas und der DiabetikExpress GmbH.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bittet das Diabetesteam der Praxis Dr. Sommer/Dr. Milnik um eine verbindliche Anmeldung bis zum 30. Mai mit Angabe der Anzahl der Teilnehmer.

 

Informationen gibt es direkt in der Praxis:

Praxis Dr. Sommer/Dr. Milnik

Frohsinnstraße 20 in Aschaffenburg

Telefon: 06021 – 27103

Internet: http://www.sommer-milnik.de