Auch dieses Jahr reisten wieder viele Diabetiker-Fachleute nach Wien, um an der ATTD teilzunehmen.  Quelle: ATTD

Auch dieses Jahr reisten viele Diabetiker-Fachleute nach Wien, um an der ATTD teilzunehmen. Quelle: ATTD

In die Diabetes-Forschung und -Entwicklung ist gewaltig Bewegung gekommen. Einen Einblick in die neuesten technologischen Errungenschaften lieferte jetzt die siebte „International Conference on Advanced Technologies & Treatments for Diabetes“ (ATTD 2014), die vom 5. bis 8. Februar in Wien stattfand.

So konnte das Fachpublikum, das aus allen Herren Ländern in die österreichische Bundeshauptstadt angereist war, Produkte bestaunen, die zukünftig den Markt erobern könnten bzw. werden. Das Repertoire reichte dabei von Medikamenten, modernen Insulinpumpen, intelligenten Blutzuckermessgeräten über nicht-invasives Glukosemonitoring und Closed-Loop bis hin zur künstlichen Pankreas (Bauchspeicheldrüse), die im Verlauf von zahlreichen Fachvorträgen sowie in Workshops und der Industrieausstellung präsentiert und erläutert wurden.

Ziel der ATTD ist es, führende Wissenschaftler und Mediziner zusammenzubringen, damit diese sich gegenseitig über aktuelle Forschungsstände, Ideen und Studien zum Thema Diabetes austauschen können. Dabei hat sich die ATTD zu einer echten Hausnummer auf internationaler Ebene gemausert – so traten 2013 2.119 Teilnehmer aus über 84 Nationen den Weg nach Paris an. 2008, auf dem ersten ATTD-Kongress in Prag, waren es 750.

„Diabetes bewegt, deshalb müssen sich auch unsere Technologien bewegen“ waren sich in diesem Jahr Mediziner, Forscher und die Köpfe der pharmazeutischen Unternehmen einig. So betonte Prof. Lutz Heinemann, Vorsitzender des „Sanofi Diabetes Symposiums“, in dessen Verlauf vier anerkannte Experten Rede und Antwort standen, dass die drei wichtigen Worte „Technologie, Bewegung und Innovation“ definieren, „wo wir uns selbst in der Welt der Diabetes-Versorgung finden“.

Wer tiefer in die Welt der Diabetes-Technologie eintauchen möchte, kann sich freuen: In den nächsten Tagen stellen wir Euch nach und nach die neuesten Produkte vor, die auf der ATTD in Wien vorgestellt wurden.

Diese Produkte wurden auf der ATTD vorgestellt:

PaQ® – Die Patch-Pumpe für Typ-2-Diabetiker

Accu Chek Insight Insulinpumpe – ausgezeichnet mit dem reddot Design Award

t:slim® Insulinpumpe – eine innovative Insulinpumpe mit Touchscreen im Scheckkarten-Format

ESYSTA® – einfaches und zuverlässiges Produktsystem für Diabetiker