Das mobil verbundene Diabetes-Management-System ist weltweit einzigartig.  Quelle: Cellnovo

Das mobil verbundene Diabetes-Management-System ist weltweit einzigartig. Quelle: Cellnovo

Das Cellnovo-System, das auf der siebten „International Conference on Advanced Technologies & Treatments for Diabetes“ (ATTD 2014) in Wien präsentiert wurde, kann drei Dinge auf einmal. Perfekt miteinander vernetzt sind die neuartige Insulinpumpe, das intelligente Handset, das gleichzeitig als Blutzuckermessgerät dient, sowie Computer, Tablet oder Smartphone. Am 5. Februar eroberte diese zukunftsweisende Technologie den britischen Markt.

Das mobil verbundene Diabetes-Management-System ist weltweit einzigartig, bietet es beispielsweise die Möglichkeit, Daten in Echtzeit an den behandelnden Diabetiker zu übermitteln oder den Blutzuckerspiegel des Kindes immer und überall im Auge zu behalten. Das Cellnovo-System fungiert als echter Vorreiter, weil nun auch die Diabetiker auf bequeme und unkomplizierte Weise vom mobilen Zeitalter profitieren.

Klein und absolut benutzerfreundlich.  Quelle: Cellnovo

Klein und absolut benutzerfreundlich. Quelle: Cellnovo

Laut Angaben des Herstellers, lässt sich das Cellnovo-System einfach bedienen. Alle Geräte sind extrem leicht und kompakt und daher optimal für unterwegs. Logisch, dass das Handset mit einem farbigen Touchdisplay ausgestattet ist. Selbst der individuellen Kreativität sind keine Grenzen gesetzt: So kann jeder Insulinpumpenträger sein Cellnovo-System mit den verschiedensten zur Auswahl stehenden Accessoires verschönern.

Weitere Infos zu dem Cellnovo-System gibt es hier.