ESYSTA®-Bluetooth-Pen

Dieser Prototyp ist eine echte Innovation: Der ESYSTA® Bluetooth Pen spricht alle „Zuckersüßen“ an, die neueste technische Lösungen mit mobilen Endgeräten bevorzugen und die die sofort verfügbaren Daten unmittelbar für ihr Selbstmanagement nutzen wollen. Quelle: EMPERRA® GmbH E-Health Technologies

Dieser Prototyp ist eine echte Innovation: Auf dem Weg hin zu hochmodernen Hightech-Diabetes-Management-Systemen geht die in Potsdam ansässige Medizintechnik-Ideenschmiede EMPERRA® den nächsten großen Schritt. Mit der Entwicklung eines Bluetooth®-fähigen Insulin-Pens und der entsprechenden Smartphone-Software werden alle „Zuckersüßen“ angesprochen, die neueste technische Lösungen mit mobilen Endgeräten bevorzugen und die die sofort verfügbaren Daten unmittelbar für ihr Selbstmanagement nutzen wollen.

Für diejenigen Diabetiker, die ihre Daten vom ESYSTA® Insulin-Pen direkt auf ihr Smartphone senden wollen, kreierte EMPERRA® den ESYSTA® Bluetooth Pen. Dieser ist mit einer Bluetooth®-Schnittstelle ausgestattet und kommuniziert so mit der ebenfalls neu entwickelten ESYSTA® App. Sogar andere Bluetooth®-fähige Blutzuckermessgeräte können mit der ESYSTA® App gekoppelt werden. Weitere Anbindungen, zum Beispiel von Sensoren zur kontinuierlichen Glukose-Messung, befinden sich bereits in der Entfaltung. Alle Daten werden von der App auch an das übersichtliche ESYSTA® Portal gesendet. Sowohl der Insulin-Pen als auch die App durchlaufen derzeit das CE-Konformitätsbewertungsverfahren und sind demnächst europaweit erhältlich.

Die ESYSTA® Bluetooth®-Übertragungsbasis-Technik: Während die bekannte mechanische Lösung zur Injektion und die erprobte Magnet-Sensorik zur Dosis-Erfassung vom bisherigen ESYSTA® Pen übernommen wurde, wird die Art der Datenübertragung auf den Bluetooth® Low Energy Standard angepasst. Damit ist prinzipiell jede Kopplung mit Bluetooth®-fähigen Smartphones, Computern und sogar Wearables (wie etwa Smartwatches oder Vitalwert-Laufmessgeräten) möglich.

Die Dosiergenauigkeit für Insuline aller gängigen Hersteller wird weiterhin über die ESYSTA® Adapter gewährleistet. Bekannte Features, die das Leben mit täglichen Insulininjektionen einfacher machen, wie die automatische Datums- und Uhrzeiteinstellung oder der weltweite Datenzugriff über die ESYSTA®-Portal-Lösung, sind natürlich weiterhin integriert.

Die ESYSTA® App: Die ESYSTA® App, die Daten wie Datum, Uhrzeit und injizierte Insulinmenge, aber auch die Unterscheidung von injiziertem Insulin und Insulin zur Entlüftung des Pens auslesen kann, ist auch für Bluetooth-Blutzuckermessgeräte anderer bekannter Hersteller geeignet. Ebenso wird die App selbstverständlich in der Lage sein, alle generierten Therapiedaten automatisch an das ESYSTA® Portal weiterzuleiten, um sämtliche Serviceoptionen des ESYSTA® Portals, wie die einfache Darstellung von Stoffwechselsituationen über eine Ampelfunktion sowie übersichtliche Diagrammprofile für Blutzucker- und Insulinapplikationen, zur Verfügung zu haben. Zudem ist der gesicherte Zugriff durch die betreuenden Ärzte, das Pflegepersonal oder die Angehörigen hierbei integriert. Um ein umfassendes Therapiekonzept anzubieten, ist die App darauf ausgerichtet, manuelle Daten zur Komplettierung des Monitorings zu erfassen.

„Die Ergänzung durch einen Bluetooth®-Insulin-Pen ermöglicht die Erweiterung der Zielgruppe von Typ-1- und Typ-2-Diabetikern auf diejenigen, die jederzeit mobilen Zugriff auf Ihre Insulindaten möchten“, bekräftigt Dr. Klaus Stöckemann, Peppermint Venture Partners und Vorsitzender des Beirats des Potsdamer Unternehmens.

Über die EMPERRA® GmbH E-Health Technologies: Die EMPERRA® GmbH wurde 2008 in Potsdam gegründet und definiert sich durch drei Missionen: Verbesserung der Lebensqualität von Patienten und deren Angehörigen, bessere Patientenversorgung durch Unterstützung von Ärzten und medizinischem Fachpersonal sowie die Entlastung von Kostenträgern im Gesundheitswesen. Das Unternehmen hat die seit Ende der 90er Jahre feststellbare wachsende Zunahme des Diabetes mellitus weltweit zum Anlass der Entwicklung von ESYSTA® genommen. Das Unternehmen ist in ein renommiertes Netzwerk von Universitäten, Forschungseinrichtungen, medizinischen und gesellschaftspolitischen Interessensgruppen und beratenden Gremien eingebunden.

Weitere Informationen über den ESYSTA® Bluetooth Pen könnt Ihr hier abrufen.