Der Pharma-Riese Sanofi und das zu Google gehörende Unternehmen Verily Life Sciences haben unlängst eine „Diabetes-Allianz“ geschmiedet. Das Joint Venture trägt den Namen „Onduo“ und hat seinen Sitz in Kendall Square in Cambridge. Die Mission von „Onduo“ ist es, Diabetiker dabei zu unterstützen, bewusst und gesund zu leben. Dafür entwickelt das Gemeinschaftsunternehmen umfassende Lösungen, indem es Geräte, Software, Medizin und professionelle Betreuung für ein einfaches und intelligentes Krankheitsmanagement zusammenführt.

Sanofi und Google

Joint Venture „Onduo“ gegründet: Sanofi und Google arbeiten zusammen. © kritchanut/Fotolia


Unter der Leitung von Joshua Riff (M.D., M.B.A.), der zum Chief Executive Officer (CEO) ernannt wurde, bringt „Onduo“ Verilys Erfahrungen in den Bereichen miniaturisierte Elektronik, Analytics und Software-Entwicklungen und Sanofis klinische Expertise und Kenntniss auf dem Gebiet der innovativen Behandlung von Menschen mit Diabetes zusammen.

Zu Beginn wird sich das Gemeinschaftsunternehmen auf Typ-2-Diabetiker konzentrieren und insbesondere Lösungen entwickeln, die ihnen helfen könnten, bessere Entscheidungen im Alltag für ihre Gesundheit zu treffen. Langfristig plant „Onduo“ seinen Fokus zu erweitern, die Zielgruppe der Typ-1-Diabetiker einzubeziehen und schließlich Menschen anzusprechen, die ein Risiko haben, an Diabetes zu erkranken und diesen dabei zu helfen, den Beginn der Erkrankung zu verhindern.