American Football

Während in Deutschland die Bundesliga für ausverkaufte Stadien sorgt, fiebern die Amerikaner beim American Football mit.

Aus der deutschen Fußball-Bundesliga kennt man sie zuhauf, die Derbys. Egal ob Schalke gegen Dortmund im „Revierderby,“ Gladbach gegen Köln im „Rheinderby“ oder Bremen gegen Hamburg im „Nordderby“ – es sind definitiv Spiele um Respekt und Dominanz. Da die Amis im Fußball verglichen mit der Bundesliga noch ein paar Jahre hinterherhängen, konzentriert man sich hier besonders auf American Football Derbys. Und das sowohl im Profi- als auch im Collegebereich. So kam es am 19. November zum 110. „Big Game,“ wie dieses besondere Derby zwischen den Footballteams der University of California Berkley Bears und den Stanford University Cardinals bezeichnet wird. Auf dem Spiel stand „die Axt,“ der Wanderpokal, der dem Gewinner hinterher zusteht.

Schon in den Wochen zuvor war auf dem gesamten Campus der besondere Charakter des Spiels spürbar. Im Uni-Shop gab es „Beat Cal“ T-Shirts („besiegt California“). An mehreren Orten prangten große Banner, das größte von ihnen an der Fassade einer der Bibliotheken auf dem Uni-Gelände. Darüber hinaus waren die zahlreichen Brunnen mit roter Farbe getränkt – symbolisch für das Blut der Bären. Jedes Jahr wechselt der Austragungsort; in geraden Kalenderjahren wird im Memorial Stadium der UC Berkley gespielt, in ungeraden Jahren auf der „Farm,“ dem Stadion in Stanford.

Die Geschichte des Spiels ist schnell erzählt, Stanford gewann mit 45-31. Damit wurde die Siegesserie auf sieben Jahre in Folge ausgebaut. Was mich immer wieder beeindruckt sind die enormen Zuschauerzahlen bei solchen College-Sportveranstaltungen. Ausverkauft. 52.666 Zuschauer. Und das bei strömendem Regen. Auch bei Heimspielen im Stanford Stadium besuchen im Schnitt um die 45.000 Zuschauer die Begegnungen. Dimensionen, die man in Deutschland sonst nur aus der Fußball-Bundesliga kennt.

Die „Axt“ kommt also zurück nach Stanford, während sich das Herbst- Quartal hier langsam dem Ende nährt. Was haltet ihr von Derbys? Sind sie überbewertet oder die ganze Aufregung wert?

Bis bald, euer Felix!

 

Mehr von Felix findet Ihr hier:

Serienstart: Ab sofort plaudert Felix Petermann, Diabetiker und Leistungssportler, aus dem Nähkästchen
SERIE (2): Felix Petermann plaudert aus dem Nähkästchen: Diagnose Diabetes – Was nun?
SERIE (3): Felix Petermann plaudert aus dem Nähkästchen: Vom „Penner“ zum „Pumper“ – Umstieg auf die Insulinpumpe
SERIE (4): Felix Petermann plaudert aus dem Nähkästchen: Diabetes-Jugend-Camp in Bad Mergentheim
SERIE (5): Felix Petermann plaudert aus dem Nähkästchen: Diabetes und Fliegen
SERIE (6): Felix Petermann plaudert aus dem Nähkästchen: Jetzt seid Ihr gefragt?
SERIE (7): Felix Petermann plaudert aus dem Nähkästchen: Es geht wieder los – Stanford ruft
SERIE (8): Felix Petermann plaudert aus dem Nähkästchen: Rückblick auf einen Nachmittag voll „Sport mit Diabetes“
SERIE (9): Felix Petermann plaudert aus dem Nähkästchen: Umfrage-Ergebnis zum „Sporttreiben“
SERIE (10): Felix Petermann plaudert aus dem Nähkästchen: Vom „Penner“ zum „Pumper“ – Zeit für ein erstes Zwischenfazit
SERIE (11): Felix Petermann plaudert aus dem Nähkästchen: Studium an einer amerikanischen Elite-Uni – Nichts für schwache Nerven
SERIE (12): Felix Petermann plaudert aus dem Nähkästchen: Vom “Penner” zum “Pumper” – Wenn’s mal nicht läuft, leidet das Vertrauen
SERIE (13): Felix Petermann plaudert aus dem Nähkästchen: Blutzuckerüberwachung 2.0 – CGM und „Nightscout“
SERIE (14): Felix Petermann plaudert aus dem Nähkästchen: Das “Wir” gewinnt – Diabetesmanagement ist Mannschaftssport
SERIE (15): Felix Petermann plaudert aus dem Nähkästchen: Polarisierend – Die Präsidentschaftswahlen in Amerika
SERIE (16): Felix Petermann plaudert aus dem Nähkästchen: Friendsgiving – Das etwas andere „Thanksgiving“
SERIE (18): Felix Petermann plaudert aus dem Nähkästchen: Noch immer ein „Tabu-Thema“ – Diskriminierung gegen Menschen mit Diabetes
SERIE (19): Felix Petermann plaudert aus dem Nähkästchen: Die Heimat ruft – Zu Hause ist es doch am schönsten
SERIE (20): Felix Petermann plaudert aus dem Nähkästchen: Stanford-Update – Die Lehren des Ersten Quartals
SERIE (21): Felix Petermann plaudert aus dem Nähkästchen: Die guten Vorsätze für 2017 – „Bolusrechner“ und „Unterzuckerungshelfer“
SERIE (22): Felix Petermann plaudert aus dem Nähkästchen: Von Light-Getränken bis Wasser – Hauptsache ohne Zucker?!
SERIE (23): Felix Petermann plaudert aus dem Nähkästchen: Kalifornien endlich über die jahrelange Dürre hinweg
SERIE (24): Felix Petermann plaudert aus dem Nähkästchen: Amerika vor einem Umbruch – Donald Trump beginnt Präsidentschaft
SERIE (25): Felix Petermann plaudert aus dem Nähkästchen: „Data Journalism“ und „Multimedia Storytelling“ – Wie bitte?!
SERIE (26): Felix Petermann plaudert aus dem Nähkästchen: Schlechtes Wetter in Kalifornien – Schlechte Werte bei mir
SERIE (27): Felix Petermann plaudert aus dem Nähkästchen: Reise in die Vergangenheit – Auf den Spuren eines verschwundenen Stadions
SERIE (28): Felix Petermann plaudert aus dem Nähkästchen: Jacksonville, Florida – Meine erste Journalisten-Tagung
SERIE (29): Felix Petermann plaudert aus dem Nähkästchen: Geschafft! Quartal eins und zwei liegen hinter mir