• ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN:
  • 4 Pfirsiche
  • 80 g Vollkornkekse
  • 20 g gehackte Mandeln
  • 1 EL Amaretto
  • Minze
  • optional: Ricotta oder Vanilleeis

Von wegen, nur Herzhaftes gehört auf den Grill? Wer denkt, dass bei einem gemütlichen Grillabend nur Steaks, Bratwürste und Kartoffelsalat auf den Tisch kommen, der wird seine Meinung nach diesem leckeren Sommerdessert garantiert ändern. Auch Pfirsiche lassen sich wunderbar anrösten und sorgen dafür, dass Naschkatzen bei der Grillparty nicht zu kurz kommen. Besonders im Juli und August sind Pfirsiche ein wahrer Genuss.
Seine flaumig-weiche, samtartige Behaarung, der betörende Duft und sein unvergleichlicher, süßer Geschmack machen den Pfirsich zur wohl verführerischsten aller Früchte. Doch das ist noch nicht alles, der Pfirsich hat neben seinem tollen Aussehen auch eine Menge innerer Werte zu bieten. Neben Nähstoffen wie Kalzium, Kalium und Magnesium enthält das süße Steinobst außerdem die Vitamine A, B1 und B2 sowie das für die Stärkung der Abwehrkräfte so wichtige Vitamin C.

Gegrillte-Pfirsiche

Gegrillte Pfirsiche sind nicht nur schnell und leicht zubereitet, sondern sorgen auch für ein besonderes Geschmackserlebnis. © fahrwasser / Fotolia

100 Gramm Pfirsiche haben nur  41 Kalorien. Sie bestehen zu 87% aus Wasser und besitzen so gut wie gar kein Fett (0,1g). Neben 0,8 g Eiweiß enthält der Pfirsich auch noch 8,9 g Kohlenhydrate und 1,9 g Ballaststoffe. Damit wird er zu einer gesunden Bereicherung unseres Speiseplans und sorgt aufgrund seines aromatischen, fruchtigen und saftigen Geschmacks für Erfrischung an heißen Sommertagen.

Zubereitung:
Zuerst die Pfirsiche waschen, halbieren und entsteinen.
Die Vollkornkekse in einem Gefrierbeutel und mithilfe eines Teigrollers zerkleinern. Keksbrösel mit Mandeln und Amaretto mischen und in die Pfirsichhälften verteilen. Die einzelnen Pfirsiche komplett mit Alufolie einwickeln und für ungefähr 10 Minuten auf den Grill legen.
Die gegrillten Pfirsiche auf einem Teller anrichten und mit Minze-Blättern dekorieren.

TIPP: Wem diese kulinarische Offenbarung noch nicht genug ist, serviert zu den Pfirsichen Vanilleeis oder Ricotta.