• ZUTATEN FÜR 6-8 GLÄSER:
  • etwas Orangenaroma
  • 1 halbe Orange
  • 1 Blatt Gelatine
  • etwas flüßiger Süßstoff oder Zuckeraustauschstoffe (z.B. Stevia)
  • Wasser (Anweisung auf der Gelatine-Verpackung beachten)

Jeder Diabetiker weiß, wie wichtig es ist, darauf zu achten, was man alles isst. Gerade wenn die Zuckerwerte nur schwer einzustellen sind, kann das eine wahre Qual sein. Gerade der Typ II Diabetiker erfährt durch seine Erkrankung eine wahre Umstellung in seinen Essgewohnheiten. Manche von ihnen haben viele Jahre gerne und gut gegessen und hatten vielleicht sogar Übergewicht. Sie haben das Gefühl, aufgrund der Erkrankung kein lebenswertes Leben mehr führen zu können.Zum Glück ist das aber nicht der Fall. Erlaubt ist fast alles, aber die Menge macht es aus.
Diabetes: Was darf man, was darf man nicht?

Auch der Diabetiker darf natürlich leckere Gerichte kochen und es gibt sogar einige, die sich kaum bei den Zuckerwerten bemerkbar machen. Die wichtigste Regel ist, dass der Diabetiker Kohlenhydrate sparsam verwenden sollte. Eine gute Wahl sind Vollkornprodukte, da diese lange satt machen und auch langsamer ins Blut übergehen. Zum Übergang in die kalte Jahreszeit empfehlen wir heute jedoch unser schnelles und einfaches Rezept für Orangenmarmelade.

Orangenmarmelade

Orangenmarmeladen – sie schmeckt besonders in der kalten Jahreszeit. ©Tim Reckmann / PIXELIO

Auf Weißmehl oder gar Zucker hingegen sollte bei einer Diabeteserkrankung weitestgehend verzichtet werden. Diese leeren Kohlenhydrate lassen den Blutzucker schnell ansteigen und sorgen leider auch dafür, dass man sehr bald wieder Hunger hat.

Zubereitung:

Gelantine gemäß Verpackunsganweisung zubereiten. Während die Gelantine quellt, die halbe Orange schälen und von den Membranen befreien. Das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden und alle Kerne entfernen.
Anschließend der Gelantine die Orangenstückchen hinzufügen, etwas Orangenaroma und Süßstroff dazugeben. Die Masse einige Stunden zur Seite stellen und warten bis eine wackelpudding-ähnliche Konsistenz entsteht.
Zum Schluß soviel Wasser zur Orangenmarmelade hinzugeben, sodass die Masse schön streichfest bleibt.

(Nährwertangaben: (107 Kcal,  9,4 g Eiweiß, 0 g Fett, 16,6 g KH (g)