Sie zähmt das „Diabetes-Monster“: die mySugr Companion App. Foto: mySugr

Sie zähmt das „Diabetes-Monster“: die mySugr Companion App. Foto: mySugr

Manchmal nervt das „Diabetes-Monster“ ganz gewaltig: Es will rund um die Uhr gezähmt, gepflegt und mit Insulin gefüttert werden, was uns Zuckersüßen viel Zeit und Nerven kostet und uns eine ordentliche Portion Disziplin abverlangt. Wie schön, dass es Erfindungen gibt, mit deren Hilfe sich unser „Diabetiker-Dasein“ einfacher gestalten lässt.

Jetzt hat die mySugr GmbH in Zusammenarbeit mit Sanofi ihre Diabetes Management App verfeinert, die es erleichtert, den aufwendigen Therapie-Alltag zu meistern. Dank mySugr Companion lassen sich die Blutzuckermessgeräte iBGStar® und BGStar® kinderleicht mit dem Smartphone synchronisieren. Sobald eines der Blutzuckermessgeräte an das Smartphone angeschlossen wird, werden die Blutzuckerwerte automatisch direkt in die mySugr Companion App übertragen. Das ist total praktisch und zeitsparend.

Die Werte können natürlich mit weiteren Funktionen, wie zum Beispiel wichtigen Notizen oder speziellen Tags, adaptiert werden, um eine spätere Analyse so genau und nützlich wie möglich zu gestalten. Der Companion ist ein charmanter, aber auch mal frecher Diabetes Manager, der frischen Wind in die Therapie bringt und die Motivation steigert, das „Diabetes-Monster“ im Zaum zu halten.

Das Beste: Alle Diabetiker, die den iBGStar® oder BGStar® von Sanofi zusammen mit dem Companion verwenden, können die Funktionen der App gratis nutzen sowie von zusätzlichen und hilfreichen Features profitieren.

Hintergrund: Die mySugr Companion App ist ein Medizinprodukt und wurde gemäß der internationalen Norm ISO 13485 entwickelt. Die App trägt die CE-Kennzeichnung und ist bei der amerikanischen Gesundheitsbehörde FDA gemeldet.

Weitere Infos gibt es auf der offziellen Homepage von mySugr!