Einfach monstermäßig ist die Junior-App von mySugr / Quelle: mySugr

Einfach monstermäßig ist die Junior-App von mySugr! Quelle: mySugr

Monstermäßige Hilfestellungen für kleine Diabetiker und deren Eltern bietet eine neue Tagebuch-App, die das Team von mySugr entwickelt hat. mySugr Junior ermöglicht den süßen Kleinen, die im Umgang mit Diabetes noch die Unterstützung von Erwachsenen benötigen, sich den täglichen Herausforderungen zu stellen. Auf spielerische Weise erlernen Kinder hierbei den Umgang mit ihrer Stoffwechselerkrankung. Gleichzeitig werden sie motiviert, sich mit ihrem Diabetes auseinanderzusetzen.

Egal, ob in der Schule, beim Sportverein oder auf dem Kindergeburtstag: Dank dieser App haben Eltern ihren Nachwuchs immer im Blick, da jeder Eintrag mit ihrem Smartphone synchronisiert wird. Sogar bei der Berechnung von Mahlzeiten sind die Großen immer im Bild: So können die kleinen Süßen ein Foto von ihrem Lieblingsessen schießen, das die Eltern übermittelt bekommen, um helfen zu können, den Spaghetti-Berg in Bezug auf Broteinheiten richtig zu bestimmen. Für jeden Eintrag gibt es Punkte als Belohnung sowie eine Rückmeldung von einem niedlichen Diabetes-Monster.

Hintergrund: Das Team von mySugr weiß, wovon es spricht. Schließlich steht hinter dem Unternehmen ein Großteil von Diabetikern. Frank, Fredrik, Marlis, Ilka, Kyle, Anton und Scott bilden das Herzstück des Monsterpacks. Ihr Leitgedanke: „Diabetiker weiß am besten, was Diabetiker braucht.“ Für die Damen und Herren von mySugr ist sowieso klar: „Vom biestigen Diabetes-Monster lassen wir uns nicht piesacken!“

Mehr Infos über die zuckersüße Junior-App findet Ihr unter mySugr!