• ZUTATEN FÜR 4 GLÄSER (je 200 ml):
  • 650 g süße Erdbeeren
  • 1 Handvoll frisches Basilikum
  • 3 EL Wasser
  • 2 EL Balsalmico-Essig (8-12 Jahre)
  • 1 EL Balsalmico Creme
  • 1/4 TL weißer Pfeffer, gemahlen
  • 1 1/2 TL Agar-Agar
  • 1 - 2 TL Stevia-Granulat
  • 1 Msp. Zitronensäure

Marmeladen und Konfitüren schmecken nicht nur in der kalten Jahreszeit. Gerade im Sommer, wenn die Marmeladen zubereitet und eingekocht werden, schmecken diese besonders frisch. Wer auf der Suche nach einem außergewöhnlichen Gelee oder einer extravaganten Marmelade ist, wird von unserem Rezept für Erdbeergelee begeistert sein. Das Gelee mit Erdbeerfrüchten und Balsalmico wird mit frischem Basilikum und Pfeffer verfeinert. Dadurch ergibt sich ein süß-scharfer Geschmack, der vor allem dem starken Geschlecht besonders mundet. Einfach ausprobieren und genießen ist die Devise!

Zubereitung: Die frischen Erdbeeren, wie auch das Basilikum waschen und halbieren bzw. fein hacken. Die Erdbeeren in einem Topf mit Wasser unter ständigem Rührem kochen, bis die Früchte weich sind und zerfallen. Anschließend die restlichen Zutaten in die Erdbeermasse geben und mit einem Pürierstab vorsichtig pürieren. Die Gelee-Masse ca. fünf bis acht Minuten köcheln lassen und gelegentlich umrühren. Das fertige Gelee in saubere Weckgläser füllen und sofort verschließen. Auskühlen lassen und im Anschluss kühl und trocken lagern.

Süß und dennoch leicht scharf - unser Rezept für Erdbeer-Gelee.  ©Bernd Kasper / PIXELIO

Süß und dennoch leicht scharf – unser Rezept für Erdbeer-Gelee. ©Bernd Kasper / PIXELIO

Tipp: Falls kein langjähriger Balsalmico verfügbar ist, diesen einfach durch gewöhnlichen Balsalmico ersetzen und zudem die Menge der Balsalmico-Creme um 2 EL erhöhen.