• ZUTATEN FÜR 2 PERSONEN:
  • 80 g Pardina-Linsen
  • 1 Möhre
  • 1 Stange Sellerie
  • 1 Schalotte
  • 2 TL Joghurt-Butter
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 1 Entenbrustfilet
  • 150 g Bandnudeln
  • 1 Handvoll Spinatblätter
  • 3 EL Sojacreme
  • 1 EL stückige Tomaten
  • 2 TL gereifte Aceto Balsamico

Weihnachten steht vor der Tür! Anlass genug, sich nach einem leckeren und besonderen Rezept für ein Weihnachtsmenü umzusehen. Genau das haben wir gemacht und ein äußerst schmackhaftes Rezept für eine Entenbrust mit herzhaftem Linsen-Spinat-Gemüse gefunden. Die Entenbrust lässt sich äußerst leicht zubereiten und schmeckt in Kombination mit Linsen, Spinat und Pasta mit Sicherheit der ganzen Familie.

Dank 7,5 BE pro Portion ist es zudem für „Zuckersüße“ eine leckere Alternative zum klassischen Entengericht mit Klößen und Blaukraut. Ob man sich nun für die kalorienreiche Weihnachtsvariante oder die BE-reduzierte Alternative entscheidet, Diabetiker.Info wünscht allen „Zuckersüßen“ eine besinnliche und schöne Weihnachtszeit und viel Freude beim Zubereiten des leckeren Gerichts.

Zubereitung:

Zuerst die Linsen verlesen und in einem Sieb waschen. Anschließend Möhren, Sellerie und Schalotte waschen, schälen und klein würfeln. Butter in einem Topf erhitzen und das gewürfelte Gemüse darin anschwitzen. Linsen hinzufügen und ca. eine Minute mitdünsten. Mit 150 ml Brühe ablöschen und alles zugedeckt bei kleiner Hitze eine halbe Stunde köcheln lassen.

Eine Entenbrust muss nicht immer klassisch zubereitet werden.  ©w.r.wagner / PIXELIO

Eine Entenbrust muss nicht immer klassisch zubereitet werden. ©w.r.wagner / PIXELIO

In der Zwischenzeit die Entenbrust waschen und trocken tupfen. Die Haut rautenförmig einschneiden und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Brustfilets mit der Hautseite nach unten in einer stark erhitzten Pfanne ca. acht Minuten, anbraten, anschließend wenden und nochmals acht Minuten fertig braten. Währenddessen die Nudeln nach Packungsanweisung al dente kochen. Spinatblätter waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Spinat zusammen mit Sojacreme und Tomaten unter die Linsen rühren. Mit Salz, Pfeffer und Balsamico-Essig würzen.

Die fertig gegarte Entenbrust in dünne Scheiben schneiden und zusammen mit der Pasta und dem Linsengemüse auf einem Teller anrichten.

(Nährwerte pro Portion: 84 g E, 10 g F, 76 g KH, 1045 kcal, 7,5 BE)