• ZUTATEN FÜR 2 PERSONEN:
  • 1 Lauchstange
  • 1 TL Olivenöl
  • 300 g Kartoffeln
  • 300 g Seelachsfilet
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 50 g Wlnusskerne
  • 1 EL Paniermehl
  • 1 EL getrockneter Thymian
  • 5 Cocktailtomaten
  • Öl
  • Salz und Pfeffer

Viele kennen Seelachs nur in Form von „Fischstäbchen“ und so genießt die Fischart nicht den allerbesten Ruf. Dass Seelachs auch viel edler zubereiten lässt, beweist unser Rezept für Seelachs mit einer krossen Kartoffelkruste.  Als dorschartiger Fisch weist der Seelachs ein perlgraues, zartes, Fleisch auf, welches im fertig gegarten Zustand eine weiße Färbung annimmt. DasFleisch hat einen pikanten Geschmack, welcher sich perfekt mit Kartoffeln und Co. ergänzt. Ganz gleich, ob gedünstet, gebraten oder gebacken, Seelachs kann man auf vielfältige Art und Weise zubereiten. In unserem Seelach-Rezept wird der Fisch mit einer herzahften Kartoffelkruste und Lauch im Backofen zubereitet.

Zubereitung:

Lauch waschen, von Wurzelansatz befreien und in feine Ringe schneiden. Kartoffeln schälen und mithilfe eines Gurkenhobels oder Ähnlichen in feine Scheiebn hobeln. Zusammen mit dem Lauch die Kartoffeln in einer Pfanne in heißem Öl anschwitzen. Anschließend beiseitestellen.

Lecker und zudem gesund: Seelachs mit Lauch.

Lecker und zudem gesund: Seelachs mit Lauch.


Backofen auf 180 Grad Celsiusvorheizen. Fischfilets kalt abspülen, mit Küchentuch trocken tupfen und mit Zitronensaft beträufeln. Fisch mit Salz und Pfeffer würzen und in eine gefettete Auflaufform geben.Petersilie waschen, Blätter abzupfen und mit den Walnüssen fein hacken. Mit Paniermehl und Thymian vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen. Tomaten vom Stielansatz befreien, vierteln und zusammen mit dem Lauch auf dem Fisch verteilen. Kartoffelscheiben schichtartig darauf verteilen und mit der Kräutermasse bestreuen. Im backofen ca. dreißig Minuten backen.

(Nährwerte pro Portion: 35 g E, 25 g F, 27 g KH, 475 kcal, 2,5 BE)