• ZUTATEN FÜR 2 PERSONEN:
  • 1 Knoblauchzehe
  • 150 g Tomaten
  • 12 mittelgroße Garnelen (TK küchenfertig)
  • 2 EL Olivenöl
  • 200 g Spaghetti
  • 1/2 Bund Basilikum
  • 50 g Walnusskerne
  • 50 g Parmesan
  • Salz und Cayennepfeffer

Wer schon einmal einen Urlaub in Italien verbracht hat, weiß um die sehr gute italienische Küche. Jede Region bietet zahlreiche landestypische Köstlichkeiten und natürlich findet man in jedem noch so kleinen Dorf eine Trattoria oder eine Pizzeria mit Pizza und Pasta. Da schwelgen nicht nur Italiener von den Kochkünsten, auch Touristen lieben die Küche. Wer einmal typisch italienisches Flair in die eigenen vier Wände holen möchte, muss einfach nur unser Rezept für Garnelen-Pasta mit Knoblauch nachkochen. Das würzige Nudelgericht mit Garnelen und Knoblauch ist eine leckere Hauptspeise, die nicht nur Italien-Liebhaber entzückt.

 ©Rainer Sturm / PIXELIO

Lecker, gesund und individuell – dieser Pasta kann man nicht widerstehen. ©Rainer Sturm / PIXELIO


Zubereitung: Den Knoblauch schälen und durch eine Presse drücken. Die Tomaten waschen, Stieleinsatz entfernen und würfeln. Anschließend Knoblauch und Tomatenwürfel miteinander vermengen. Garnelen aus der Verpackung nehmen, waschen udn trocken tupfen. Garnelen in einer Pfanne in heißem Öl von beiden Seiten anbraten. Die Tomaten-Knoblauch-Masse hinzufügen und bei reduzierter Hitze langsam einköcheln lassen. Währenddessen die Nudeln nach Packungsanweisung bissfest garen. Das Basilikum und die Walnüsse fein hacken, den Parmesan fein reiben.Die Spaghetti nach Ende der Garzeit abgießen und zudsammen mit Basilikum, Walnüssen und Parmesan unter den Garnelensud geben.

(Nährwerte pro Portion: 42 g E, 35 g F, 81 g KH, 805 kcal, 2675 kJ, 8 BE)