Wenn die Läden mit Herzen vollgestopft sind, wir uns vor Liebesgrußkarten nicht mehr retten können und alles nur noch rosa ist, dann ist eines klar, Valentinstag steht vor der Tür. Während die einen versuchen den Tag für Verliebte zu ignorieren, zermartern sich andere schon seit Wochen das Gehirn nach einem passenden Geschenk. Doch es muss nicht immer das Beste und originellste Geschenk sein. Bevor ihr jetzt also in die Blumenläden oder Parfümerien stürmt, schmeißt lieber euren Ofen an und widmet euch unserem Rezept für Cheesecake Muffins. Liebe geht ja bekanntlich durch den Magen und was gibt es Schöneres als die oder den Liebste/n mit etwas Selbstgebackenem zu überraschen. Natürlich haben wir bei unseren kleinen Küchlein wieder darauf geachtet, dass die Nährwerte nicht aus dem Ruder geraten und euer Blutzucker nicht vollkommen verrücktspielt. Denn mit ein paar kleinen Tipps passt auch der süßeste Cheescake Muffin zum perfekten Nachmittags Café und entpuppt sich nicht als absolute Kalorienbombe.

Cheesecake Muffins

Süße Überraschung zum Valentinstag ❤ Diabetiker.Info’s Rezept für selbstgemachte Cheesecake Muffins lässt jedes Herz höher schlagen. © Doris Heinrichs / Fotolia


Für 12 Cheesecake Muffins benötigt ihr:

Boden:

  • 120 g Haferkekse
  • 50 g zerlassene Butter

Füllung:

  • 400 g Frischkäse (es muss nicht Doppelrahmstufe sein)
  • 100 g Xucker
  • 200 g Creme Fraiche (Alternativ: saure Sahne)
  • 1 Zitrone (Schale und Abrieb)
  • 2 Eier
  • Vanilleextrakt
  • Frische Beeren zum Verzieren

Zubereitung:
Zunächst die Muffinform mit Papierbackförmchen auslegen und Backofen auf 150°C vorheizen.
Die Kekse in einen Gefrierbeutel legen und mit dem Nudelholz in kleine Brösel zerkleinern (geht auch im Mixer). Mit der zerlassenen Butter vermischen. Die Bröselmasse in die Papierförmchen geben und richtig glatt drücken.

Frischkäse, Zitronenschale, Zitronensaft, Eier, Creme Fraiche, Zucker und Vanille in eine Schüssel geben und kurz verrühren. Die Käsemasse in die Muffinförmchen verteilen und bei 150°C Ober- und Unterhitze für ca. 20-22 Min. backen.

Die Cheesecake Muffins in der Form lassen und zum Abkühlen am besten in den Kühlschrank stellen.

Vor dem Servieren mit frischen Beeren verzieren und genießen.

Wem das noch nicht genug ist, der kann zusätzlich aus Berren, Zucker und Wasser einen fruchtigen Beerenspiegel zaubern.

Nährwerte pro Portion: ca. 250 kcal, 4g Eiweiß, 16g Fett, 3g KH

Diabetiker.Info wünscht viel Spaß beim Nachbacken und einen schönen Valentinstag ❤.