Von wegen verbotene Frucht: Der Apfel ist eine echte Vitamin-Bombe.

Von wegen verbotene Frucht: Der Apfel ist eine echte Vitamin-Bombe.

Früchte und frisches Gemüse vertreiben den „Winterblues“, hellen unsere Stimmung auf und halten uns fit und gesund. Dies gilt nicht nur für alle „Zuckersüßen“, sondern für jeden, der der kalten Jahreszeit trotzen möchte. Obst und Gemüse trumpfen mit ihren antioxidativ wirkenden Substanzen sowie mit ihren Ballaststoffen auf. Unsere Ernährung? Ausgewogen soll sie sein, also alle Bausteine enthalten, die der Körper benötigt. Der bei eisigen Temperaturen erhöhte Bedarf an Vitalstoffen lässt sich am besten mit Obst- und Gemüsesorten decken, die in den Farben Rot, Gelb und Grün leuchten. Im Zusammenspiel mit Vollkorn- und Milchprodukten sowie mit Muskelfleisch und Pflanzenölen liefern diese Vitamine und Mineralstoffe, die wir jetzt brauchen.

Äpfel sind unser eindeutiger Favorit: geschätzte 40 Kilo verputzt jeder von uns im Jahr. Sie bestechen mit ihrer Sortenvielfalt. Egal, ob süß oder sauer, rotbäckig oder grün-gelb gesprenkelt – einen Apfel gibt es für jeden Geschmack. Er ist einfach praktisch, findet in jeder Tasche einen Platz und kann immer und überall verspeist werden. Zudem besticht er mit seinem Vitamin C sowie seinem Mineralstoff- und Ballaststoffgehalt.

Aber, was wäre die kalte Jahreszeit ohne ihre saftigen, wohlschmeckenden Boten? Orange, Mandarine, Grapefruit und Co. erinnern uns an sonnige Tage und liefern viel Vitamin C. Der Duft, der aus der mit ätherischen Ölen gespickten Schale der Zitrusfrüchte strömt, hebt zudem die Stimmung und sagt dem „Winterblues“ den Kampf an. Bananen, die eigentlich immer erhältlich sind, sind wahre Energielieferanten. Sie sind der ideale Snack für zwischendurch. Sie stocken unseren Vitaminhaushalt auf und führen uns Mineralstoffe wie Kalium und Magnesium zu. Dank Stärke und Zucker stellt sich relativ rasch ein Sättigungsgefühl ein.
Wie formulierte es einst der römische Rhetoriker und Schriftsteller Marcus Lucius Annaeus Seneca so schön?: „Einen Apfel täglich, und keine Krankheit quält dich.“