Obst und Gemüse in Hülle und Fülle: Wer seinen Einkauf und seine Ernährung nach saisonalen Produkten richtet der weiß, dass uns der Sommer reichlich frische Lebensmittel aus heimischem Anbau schenkt. Früchte, die gerade Erntesaison haben, sind aufgrund der kürzeren Transportwege geschmacksintensiver und haben eine bessere Energiebilanz als importierte Exoten. Der August ist ein wahrer Glücksmonat für alle Fans von frischem Gemüse. Das regionale Angebot reicht von Salaten, Bohnen und Kohlgemüse bis hin zu Kartoffeln, Paprika, Möhren und Zucchini.
Auch Auberginen haben in diesem Monat Hochsaison. Die für die mediterrane und orientalische Küche typischen, violetten Früchte sind wahre Multitalente der Sommerküche. Gegrillt, gebraten oder gefüllt, die Verwendung von Auberginen ist sehr vielfältig und die Zubereitung relativ einfach.

Überbackene Auberginen

Überbackene Auberginen mit Mozzarella – Ein schnelles und einfaches Rezept mit Pfiff. © Igor Dutina / Fotolia

Darüber hinaus sind sie voller gesunder Vitalstoffe. In dem farbenfrohen Gemüse verbergen sich zum Beispiel die Vitamine C und A sowie Kalium, Kalzium, Phosphor und Magnesium. Da sie zu 93% aus Wasser bestehen, sind Auberginen mit nur 18 Kalorien pro hundert Gramm sehr kalorienarm. Das gilt jedoch nur in rohem Zustand. Die Eierfrucht ist bekannt dafür, viel Fett aufzunehmen. Ein sparsamer Umgang mit Öl ist bei der Zubereitung daher ratsam.
Da Auberginen wenig intensiven Eigengeschmack besitzen, verlangen sie nach kräftigen Ölen, Gewürzen und Kräutern. Daher steht auf dem Speiseplan von Diabetiker.Info heute überbackene Auberginen.

ZUTATEN FÜR 2 PORTIONEN:

  • 2 Auberginen (500 g)
  • 1 Kugel Mozzarella (125 g)
  • 20 g ital. Hartkäse, (z. B. Grana Padano)
  • 400g Tomaten
  • Salz, Pfeffer
  • 1 TL getrockneter Oregano
  • 5 EL Olivenöl

ZUBEREITUNG:

Auberginen waschen und längs in ca. ½cm dicke Scheiben schneiden. Nebeneinander auf einen Teller legen, salzen und ca. 10 Min. ziehen lassen.

Mozzarella abtropfen lassen und klein würfeln. Italienischen Hartkäse fein reiben und zum Mozzarella geben.
Tomaten ebenfalls klein würfeln und kurz in einem Topf erhitzen. Mit Salz, Pfeffer und getrocknetem Oregano würzen und bei mittlerer Hitze warm halten.

Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen.
Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Auberginenscheiben bei mittlerer Hitze von beiden Seiten hellbraun anbraten.

Auberginen, Tomatensauce und Käse abwechselnd in eine Auflaufform schichten und im Ofen auf mittleren Schiene ca. 45 Min. überbacken.

(Nährwerte pro Portion: ca. 400 kcal, 20g Eiweiß, 25g Fett, 22g KH)