Eigentlich ist der süße Mops mit seinem Leben recht zufrieden: Was gibt es schließlich Schöneres für einen Vierbeiner, als von seinem Frauchen rund um die Uhr versorgt und verwöhnt zu werden? Aber dennoch fehlt ihm irgendetwas in seinem Hundedasein. Den ganzen Tag nur faulenzen und fressen, das kann doch nicht alles gewesen sein?!

Brigitte und Wolfgang Graßl: Der süße Mops, Illustration von Suny Mayer, Effecteve Verlag, 2006, 36 Seiten; ISBN 978-3-938488-03-4. Erhältlich bei DiaShop (http://www.diashop.de/weiterer-diabetikerbedarf/diabetes-literatur/diabetes-bei-kindern-jugendlichen/der-suesse-mops-buch-fuer-kinder-mit-diabetes-1-buch.html)

Brigitte und Wolfgang Graßl: Der süße Mops, Illustration von Suny Mayer, Effecteve Verlag, 2006, 36 Seiten; ISBN 978-3-938488-03-4. Erhältlich bei DiaShop.

Schließlich zeigt ihm sein Kumpel Max spannende Perspektiven von Freundschaft, Gesundheit und Aktivität auf. Der süße Mops begreift, dass Freunde, mit denen man spielen kann, und viel Bewegung an der frischen Luft die tragenden Säulen für ein glückliches Hundeleben verkörpern. Eine neue, aufregende Zeit beginnt…

Das liebevoll gestaltete Bilderbuch, das sich an Kinder ab vier Jahren richtet, vermittelt unseren lieben Kleinen auf spielerische Weise die Wichtigkeit von gesunder Ernährung und sportlicher Betätigung. Und zeigt auf, dass ein aktives, „bewegtes“ Leben enorm viel Spaß bereiten kann. Im Detail geht es um die Prophylaxe der Volkskrankheit Nummer eins, Diabetes mellitus Typ 2. Der süße Mops des Autoren-Geschwisterpaares Graßl entpuppt sich als ein pädagogisch wertvolles „Blattwerk“, das eine große Lücke in der Präventionsarbeit schließt und in keinem Kindergarten sowie Arzt-Wartezimmer fehlen sollte.