Urlaubspumpe

Sonne, Strand, Palmen und Meer: Mit einer Ersatzpumpe lässt sich der Urlaub deutlich entspannter genießen. ©Andreas Hermsdorf / PIXELIO

Die Sommerferien nahen in großen Schritten. Damit die Reise nach Dänemark, Spanien oder Italien nicht in einem Fiasko oder in unnötiger Rennerei endet, sollten alle Insulinpumpenträger an ihre Urlaubspumpe denken. Schließlich sind sie dazu berechtigt, für die Dauer ihrer Auslandsreise eine kostenlose Ersatzpumpe beim Hersteller anzufordern.

Gerade zur Haupturlaubszeit im August ist eine rechtzeitige Reservierung empfehlenswert, damit der großen Fahrt nichts im Wege steht und die erholsamen Tage in vollen Zügen genossen werden können.

Mehr Wissenswertes zum Thema „Mit Insulinpumpe auf Tour“ liefern Euch unser Beiträge „Insulinpumpe im Alltag: Ich packe meine Tasche und nehme mit…“  sowie „Ab in den Süden: Ärztliche Bescheinigung gehört mit an Bord“.