Wellion GOLD Flüssigzucker „Turbo Energy Booster“ bietet rasche Hilfe bei einer Unterzuckerung. Erhältlich bei DiaShop.

Wellion GOLD Flüssigzucker „Turbo Energy Booster“ bietet rasche Hilfe bei einer Unterzuckerung. Erhältlich bei DiaShop.

Eigentlich greift Alex immer zu Traubenzucker, wenn er von einer Unterzuckerung heimgesucht wird. Doch jetzt hat der sportliche Typ-1-Diabetiker einen weiteren Hypo-Ersthelfer für sich entdeckt: den Wellion GOLD Flüssigzucker „Turbo Energy Booster“. „Der Flüssigzucker erweist sich als äußerst praktischer Begleiter, wenn ich morgens meine Bahnen im Freibad ziehe“, betont Alex. Während er früher die Traubenzuckerplättchen in eine Tüte stecken musste, um sie direkt am Beckenrand vor Spritzwasser zu schützen, platziert er die 40-Gramm-Tube einfach in der Nähe seiner Badeschlappen.

In der Tat bietet Wellion GOLD Flüssigzucker rasche Hilfe bei einer Hypoglykämie. Er gelangt schneller in die Blutbahn als herkömmlicher Traubenzucker und wurde speziell auf die Bedürfnisse von Diabetikern abgestimmt. Bei Wellion GOLD handelt es sich nicht um eine reine Traubenzuckerlösung; er beinhaltet zu je einem Drittel Glukose, Saccharose und Fruktose. Im Flüssigzucker stecken keine künstlichen Farbstoffe – zudem ist er gluten- und laktosefrei.

Achtung: Die Tube ist mit einem Hygienesiegel zusätzlich verschlossen. Diese sollte bei Erhalt sofort entfernt werden, damit im Fall einer Hypoglykämie schnell reagiert werden kann. Zur besseren Dosierung ist eine gut sichtbare Skala an der Seite der Tube aufgedruckt. Dank des Schraubverschlusses kann die Tube nach der Benutzung wieder fest verschlossen werden. Eine 40-Gramm-Tube Wellion GOLD Flüssigzucker bringt es übrigens auf 3 BE.

Ein weiterer Vorteil liegt laut Alex klar auf der Hand: „Das lästige Zerbeißen von harten Traubenzuckerplättchen entfällt, wenn der Mund durch die Hypo und infolge des Sports ohnehin schon trocken ist.“