• ZUTATEN FÜR 1 PORTION:
  • 50 g Putenbrustfilet
  • 60 g roher Schinken
  • ¼ weiche Avocado
  • 1 großes Salatblatt
  • 3 Scheiben Vollkorntoast
  • 1 EL Tomatenketchup light
  • Salz, Pfeffer, Chilipulver, Öl, Limettensaft

Die Fülle an unterschiedlichen Zutaten macht den Rezeptklassiker zu einem besonderen Genusserlebnis. Das Club-Sandwich zählt zu den beliebtesten Snacks und ist ganz einfach zuzubereiten.

Zudem punktet es mit seinen Zutaten, beispielsweise mit Putenbrustfilet, das einen wichtigen Beitrag für eine ausgewogene Ernährung liefert. Selbstverständlich sollten alle „Zuckersüßen“ beim Einkauf des kalorienarmen Fleisches auf eine gute Qualität achten. Ein frisches Putenbrustfilet lässt sich an seinem milden, etwas säuerlichen Geruch, einem leicht rosafarbenen Erscheinungsbild und einer festen, wasserhaltigen Konsistenz erkennen.

Logischerweise spielt die Tierhaltung eine entscheidende Rolle. Geflügel aus ökologischer Tierhaltung bekommt genügend Auslauf und einwandfreies Futter, was sich in der Fleischsubstanz widerspiegelt.

Das Club-Sandwich zählt zu den beliebtesten Snacks und ist ganz einfach zuzubereiten. christian alex / pixelio.de

Das Club-Sandwich zählt zu den beliebtesten Snacks und ist ganz einfach zuzubereiten. ©christian alex / PIXELIO


Zubereitung:

Putenbrustfilet scharf anbraten und zehn Minuten im Ofen garen lassen. Schinken kurz in der Pfanne anrösten. Avocado zerkleinern und mit Limettensaft, Ketchup und Gewürzen verrühren. Anschließend die Vollkorntoastscheiben mit der Avocadocreme bestreichen. Zum Schluss das Putenbrustfilet in dünne Scheiben schneiden und mit den restlichen Zutaten abwechselnd auf das Toastbrot schichten.

(Nährwerte pro Portion: 19 g E, 38 g F, 44 g KH, 647 kcal, 4 BE)