• ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN:
  • 500 g grüne Paprikaschoten
  • 250 g Tomaten
  • 500 g Tofu
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Zweige frischer Thymian
  • Meersalz
  • 250 g Sahne
  • 100 g geriebener Gouda
  • geriebene Muskatnuss
  • Cayennepfeffer
  • 2 EL Butter

Dieses leckere Rezept dürfte nicht nur Vegetarier ansprechen: Tofu – die pflanzliche Alternative zu Fleisch – erfreut sich mittlerweile an immer größerer Beliebtheit. Schließlich handelt es sich hierbei um ein gesundes und nahrhaftes Lebensmittel sowie um einen kalorienarmen Eiweißlieferanten. Hergestellt wird Tofu aus eingeweichten Sojabohnen, die mit Wasser zu einem feinen Püree vermahlen werden. Da das Herstellungsprinzip dem von traditionellen Milchprodukten sehr ähnlich ist, wird Tofu auch häufig als Sojaquark oder Sojakäse bezeichnet.

Weil sich unverarbeiteter Natur-Tofu als relativ geschmacksneutral entpuppt, offerieren sich viele Möglichkeiten für seine Zubereitung. Egal, ob mariniert, gebraten, gebacken oder gegrillt: Hobbyköche können ihrer Kreativität freien Lauf lassen.

Zubereitung:

Den Backofen auf 250°C vorheizen. Die Paprikaschoten auf den Rost legen und zehn bis 15 Minuten backen, bis die Haut Blasen wirft. Den Backofen auf 200°C schalten. Die Schoten herausnehmen, in ein feuchtes Küchentuch wickeln und zehn Minuten ruhen lassen. Inzwischen die Tomaten häuten und in Scheiben schneiden. Den abgetropften Tofu in etwa zwei Zentimeter starke Scheiben schneiden. Den Knoblauch schälen und hacken. Den Thymian waschen und die Blättchen abzupfen. Die Paprikaschoten häuten, vierteln und entkernen.

Frisches Gemüse, wie Paprikaschoten, verleiht dem überbackenen Tofu den letzten Pfiff. ©birgitH / pixelio.de

Frisches Gemüse, wie Paprikaschoten, verleiht dem überbackenen Tofu den letzten Pfiff. ©birgitH / PIXELIO


Paprika, Tomaten und Tofu schuppenförmig in eine gefettete Auflaufform schichten, salzen und mit Knoblauch und Thymian bestreuen. Die Sahne mit dem Käse vermischen, mit Cayennepfeffer und Muskat würzen und über die Gemüse-Tofu-Mischung gießen. Butterflöckchen aufsetzen. Das Ganze etwa 20 Minuten überbacken.

(Nährwerte pro Portion: 19 g E, 41 g F, 14 g KH, 500 kcal, 0 BE)