Voll auf Hafer: Rezept für Riegel und Kekse (aus nur zwei Zutaten)

Haferkekse aus zwei Zutaten

Hafer ist in wieder in aller Munde! Bereits 1902 veröffentlichte von Noorden seine Empfehlungen, Blutzuckerwerte mit Hilfe einer Haferkur zu senken. Dabei nahmen Patienten drei Tage lang nur Haferschleim zu sich. Eine Methode, die sich bis heute als wirksam und sicher gegen eine Insulinresistenz erwiesen hat.

Bei der Herbsttagung der Deutschen Diabetes Gesellschaft am 11. November 2017 gab es einen Vortrag dazu, mit dem Titel: „Revival der Hafer- (Kohlenhydrat-) Tage bei extremer Insulinresistenz“. Denn tatsächlich wird die Haferkur an den Kliniken Essen-Mitte in „moderniesiert“ eingesetzt. Eine Anleitung und mehr Infos dazu findet ihr hier: Mehr zur Haferkur/Anleitung

Aber wie haben Hunger und wollen euch nun zwei unserer Lieblings-Hafersnack-Rezepte verraten. Das erste Rezept, die Haferkekse aus nur zwei Zutaten, wäre sogar für die Haferkur ideal geeignet, falls ihr vorhabt diese mal anzugehen ;)?!

Rezept 1:  Haferkekse aus zwei Zutaten

Zutaten:

  • 3 reife Bananen
  • 200 Gramm Haferflocken

Zubereitung:

Ofen auf 175 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.  Bananen zu Mus verarbeiten, Haferflocken unterheben. In gleichmäßige Kugeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und mit dem Löffel plattdrücken (Keksform). Schmecken aber auch als Kugeln ;). 15 Minuten bei 175 Grad Ober/Unterhitze backen.

Tipp: Ich gebe noch etwas Magerquark (etwa zwei Esslöffel) und Zimt (1 Teelöffel) hinzu, gelingen und schmecken aber auch ohne. Statt Haferflocken, kann man die Kekse auch mit Kokosraspeln, Müsli, gehackten Mandeln, etc. pp. zubereiten.

 

Rezept 2: Hafer-Protein-Sportriegel

Zutaten:

  • 200 Gramm Haferflocken
  • 500 Gramm Magerquark
  • 5 Eier
  • 60 Gramm Vanille-Eiweißpulver (oder Schoko oder Kokos oder Zimt 😉 schmeckt auch super!)
  • Süßstoff/Xucker nach Belieben
  • Optional für den Biss: 60 Gramm gehackte Mandeln

Zubereitung:

Ofen auf 175 Grad Umluft vorheizen.  Alle Zutaten mit dem Mixer verrühren (Süße abschmecken). Die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech gleichmäßig verteilen. Etwa 25-30 Minuten backen. Das Backblech mit der Masse aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Dann in gleichmäßige Rechtecke schneiden. Fertig!

Hafer-Protein-Riegel

2 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.