Die Klinik für Endokrinologie, Diabetologie und Angiologie am Klinikum Bogenhausen bittet am Samstag, 12. Juli, zu ihrem Tag der offenen Tür. Foto: Städtisches Klinikum München

Die Klinik für Endokrinologie, Diabetologie und Angiologie am Klinikum Bogenhausen bittet am Samstag, 12. Juli, zu ihrem Tag der offenen Tür. Quelle: Städtisches Klinikum München

Zu ihrem Tag der offenen Tür lädt am Samstag, 12. Juli, von 9.30 bis 14 Uhr die Klinik für Endokrinologie, Diabetologie und Angiologie am Klinikum Bogenhausen in München ein. Für ihre Besucher haben die Veranstalter ein abwechslungsreiches und informatives Programm zusammengestellt. So wartet die Klinik mit einem Risikocheck für Stoffwechsel und Gefäße auf, wobei die Gäste sich ihre Blutdruck- und Blutzuckerwerte und sowie ihren Body-Mass-Index (BMI) bestimmen lassen können. Zudem können sie sich ihre Gefäße per Ultraschall untersuchen lassen. Selbstverständlich stehen die Mitarbeiter der Klinik für die Beantwortung von Fragen zur Verfügung.

Keine Verständigungsprobleme wird es geben, da sogar eine Diabetesberatung in türkischer, kroatischer und serbischer Sprache angeboten wird. Gleichzeitig stellen Sportgruppen unter Beweis, wie man sich mit Nordic Walking und anderen Aktivitäten fit hält. Während Hersteller in der Eingangshalle ihre neuesten Produkte präsentieren, sind dort auch Selbsthilfegruppen vertreten. Einen der Höhepunkte des Tages verkörpert sicherlich das „Showcooking“ mit Andi Schweiger von den RTL2-„Kochprofis“, das von 11.30 bis 13.30 Uhr appetitanregende Stunden verspricht. Gegen 13.30 Uhr steigt die Spannung mit einer Tombola, die mit tollen Gewinnen lockt.

In die Tiefe geht es von 10 bis 11.15 Uhr im Hörsaal, wenn Experten ihres Fachs rund um die Themen Endokrinologie, Diabetologie und Angiologie referieren werden. Nachdem Christoph Hillenbrand, Regierungspräsident von Oberbayern, Dr. Andreas Tiete, Klinikdirektor des Klinikums München Bogenhausen, Chefärztin Prof. Dr. Petra-Maria Schumm-Draeger sowie weitere Honoratioren ihre Grußworte entrichtet haben, fällt der Startschuss für den Vortragsreigen.

Schwerpunkte bilden „Moderne Diabetestherapie und Schilddrüsenerkrankungen“ um 10.20 Uhr, „Übergewicht und Adipositas – Was sind die Ursachen und was können wir dagegen tun?“ um 10.30 Uhr, „Teams für Adipositas und Diabetes stellen sich vor – viele Tipps zur Behandlung und Ernährung“ um 10.40 Uhr, „Das diabetische Fußsyndrom/Wundmanagement“ um 10.50 Uhr und „Wie können Gefäßverschlüsse diagnostiziert und beseitigt werden?“.

Weitere Informationen über das Klinikum Bogenhausen in der Englschalkinger Straße 77 in München können hier abgerufen werden.