mysugarcase Organizer: Zeit gespart mit cleverer Taschenlogistik

mysugarcase

Kennt ihr schon den mysugarcase Scola Organizer? Das ist eine echt praktische Tasche. Und Diabetiker mit ihrer Taschenlogistik sind ja immer so eine Sache für sich ;). Nun, da man im Alltag oft viel zu wenig Zeit hat und der Diabetes auch so ein massiver Zeitfresser ist, habe ich mir vor Jahren schon mal überlegt, wie ich am besten Zeit sparen könnte. Siehe dazu: Diabetes ist zeitaufwändig: 7 Tipps mit denen du Zeit sparst

Im verlinkten Artikel hatte ich auch die Taschenlogistik angesprochen, ein wichtiger Punkt. Denn jeden Tag darüber nachzudenken, was ich denn heute wieder in meinen Ersatzteilkoffer packen muss, 10.000 Gedanken darüber zu verschwenden, ob ich denn wirklich nichts vergessen habe, kann ich mir nicht leisten und darauf habe ich auch keine Lust mehr ;). Ich möchte nicht jeden Tag meine sieben Sachen neu packen müssen. Dennoch nutzen wir im Alltag aber gerne viele verschiedene Taschen, je nach geplanten Aktivitäten; da wären die Sporttasche, die Reisetasche, die Handtasche, die Arbeitstasche, der Laufgürtel oder Laufrucksack, … und viele mehr. 

mysugarcase Organizer

Ich handhabe das derzeit wie folgt: Meine Tasche liegt startklar im Flur parat, mit allen Diabetes-Utensilien und genügend Ersatz ausgestattet, den ich für den Alltag und auch im Fall der Fälle benötige. So muss ich sie mir nur schnell schnappen und vergesse (hoffentlich 😅) nix. Neu bei mir eingezogen ist der mysugarcase Scola Organizer.

Hier möchte ich euch zeigen wie praktisch dieser ist:

Die Utensilien für das Medtronic 670G -System passen bis auf die Sensoren ALLE in diese Tasche. Oder habe ich was vergessen 🤔🤣? Aber ernsthaft, selbst für ein Insulin-Coolpack, das im Lieferumfang der Tasche enthalten ist, ist noch Platz (siehe Foto oben). Da ich aktuell den OmniPod nutze, war für mich auch interessant, ob denn auch der PDM/Handheld darin Platz findet. Und siehe da, passt, samt zwei (!!!) Ersatz-OmniPods:

mysugar organizerNun brauche ich im Alltag also nur noch meinen Organizer schnappen und in die jeweilige „übergeordnete“ Tasche stecken, die ich je nach Vorhaben, nutze. Oder aber, ich hänge mir den Organizer um. Dazu habe ich mir eine Kordel durch die Tasche gezogen. Weiterhin habe ich meinen mysugarcase Scola Organizer individuell mit Stickern gepimpt (siehe Foto).

Den Organizer könnt ihr übrigens hier bestellen und ohne Sticker betrachten ;): 

Was ist eure Lieblingstasche? Eure Lösung?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.