Schlaganfall – jede Minute zählt! Mach den FAST-Test…

Schlaganfall mit Diabetes

Wenn Patienten einen Schlaganfall erleiden, heißt der Grundsatz: „Time is Brain“ . Für das Gehirn zählt in dieser Situation jede Minute. Weil der Schlaganfall bei Diabetes zu den häufigen akuten Notfällen gehört, sollten Menschen mit Diabetes und Angehörige wissen, wie sie einen Schlaganfall schnell erkennen. Dafür hat sich der FAST-Test bewährt, den die Deutsche Schlaganfall-Gesellschaft (DSG) empfiehlt. Lächeln, Sprechen, Arme hoch.

Mach den FAST-Test, um schnell und verlässlich einen Schlaganfall zu erkennen!

FAST steht für Face, Arm, Speech und Time:

  • Zunächst wird der Betroffene um ein Lächeln gebeten (Face). Verzieht sich dabei das Gesicht einseitig, deutet das auf eine Gesichtslähmung hin.
  • Im zweiten Schritt soll die Person die Arme nach vorne strecken und dabei die Handflächen nach oben drehen. Bei einer – meist einseitigen – Lähmung kann ein Arm die Hebung und/oder Drehung nicht mitvollziehen.
  • Schließlich wird der Betroffene noch gebeten, einen einfachen Satz nachzu sprechen (Speech). Gelingt dies nicht oder nur sehr undeutlich, ist das ebenfalls als Warn- signal zu werten.
  • Der vierte Buchstabe T steht für „Time“ und soll daran erinnern, dass jede Minute zählt.

„Ist einer der drei FAST-Tests auffällig, muss sofort die 112 gewählt werden“, erklärt Dr. med. Wolf-Rüdiger Schäbitz, Pressesprecher der DSG und Chefarzt an der Klinik für Neurologie am Evangelischen Krankenhaus Bielefeld-Bethel.

Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.