Entwickelt, um Injektionen angenehmer zu machen: NovoFine® Plus – kurz, dünn und mit SuperFlow™

NovoFine® Plus
NovoFine® Plus 32G 4 mm ist besonders kurz und dünn. Erhältlich bei DiaShop. Grafik/Foto: Novo Nordisk

NovoFine® Plus, eine Nadel für Injektionspens, ist die neueste Weiterentwicklung aus dem Hause Novo Nordisk. NovoFine® Plus 32G 4 mm ist besonders kurz und dünn. Sie wurde kreiert, da für Nadeln mit vier Millimetern Länge und geringem Durchmesser (32G) bekannt ist, dass sie zu weniger Schmerzen beim Spritzen von Insulin führen können. Kurzum: eine Pen-Nadel, die das Leben von Diabetikern ein wenig angenehmer gestaltet.

NovoFine® Plus ist seit Mai 2016 in Deutschland erhältlich, und kann mit vielen gängigen Injektionspens verwendet werden. „NovoFine® Plus ist eine kleine Ergänzung unseres Portfolios, die für Menschen mit Diabetes einen großen Unterschied machen kann”, meint Tina Abild Olesen, Geschäftsführerin von Novo Nordisk in Deutschland. „Bei Novo Nordisk arbeiten wir kontinuierlich daran, mit innovativen Ideen das Injizieren immer einfacher und sicherer zu machen.“

NovoFine® Plus vereint gleich mehrere Innovationen in sich. Mit nur vier Millimetern Länge ist es die kürzeste Nadel, die Novo Nordisk jemals entwickelt hat. Kürzere und dünne Injektionsnadeln werden mit weniger Schmerzen bei der Injektion und einem geringeren Risiko für Injektionen in das intramuskuläre Gewebe assoziiert. Eine Nadel mit vier Millimetern Länge ist für alle Patienten geeignet, unabhängig von deren Body-Mass-Index (BMI). Ebenfalls neu ist der einzigartige Aufbau des Nadelschafts, der das Risiko verringert, dass die Injektionsnadel abbricht. Außerdem verfügt NovoFine® Plus über die SuperFlow™ Technologie: Durch eine besonders dünne Wand wird der Lumendurchmesser der Nadel erhöht. Das verringert den Innenwiderstand und erleichtert den Durchfluss – für eine schnellere und einfachere Injektion.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.