Kürbiskuchen mit Walnuss-Streuseln

Ob zum Cafe (Pumpkin Spice Latte), als Suppe (Kürbiscremesuppe) oder einfach nur gefüllt (Gefüllter Ofenkürbis), Kürbis ist sehr vielseitig und kann auf unterschiedlichste Arten zubereitet werden. Da haben wir es uns nicht nehmen lassen und zeigen euch heute noch ein weiteres Gericht. Mit Kürbis lässt es sich nämlich wunderbar backen und so kann man im Handumdrehen einen leckeren Kürbiskuchen zaubern. Der Kürbiskuchen, auch Pumkin Pie genannt, ist ein Klassiker in der amerikanischen Küche und wird besonders gern zu Thanksgiving, Weihnachten oder Halloween serviert. Aber egal zu welcher Jahres- oder Tageszeit, ein Stück Kürbiskuchen geht eigentlich immer.

Kürbiskuchen
Herrlich lockerer, saftiger Kürbiskuchen mit Walnuss-Streuseln. Die Krönung jedes Herbstmenüs. © tynza / Fotolia

ZUTATEN (26cm Springform):

Für die Streusel:

  • 50g gehackte Walnüsse
  • 30g Butter
  • 60g brauner Zucker
  • ¼ TL Zimt

Für den Teig:

  • 2 Eier
  • 160g brauner Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • 200g Kürbis
  • 120g Butter
  • 200g Schmand
  • 3 EL Milch
  • 250g Mehl
  • ½ TL Natron
  • 1 TL Backpulver

Für die Glasur:

  •  4 EL Puderzucker
  • 1 EL Milch

ZUBEREITUNG:

Zuerst das Kürbispüree vorbereiten. Dafür den Backofen auf 180°C vorheizen. Dann den Kürbis halbieren, Kerne entfernen und die Hälften mit der offenen Seite nach unten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Im Ofen für ca. 40 Minuten mit der Schale rösten. Wenn die Schale Fältchen schlägt und sich mit einer Gabel leicht durchstechen lässt, ist er fertig. Die Kürbishälften abkühlen lassen und anschließend mit einem Löffel die Haut abziehen. Das Kürbisfleisch mit einem Stabmixer zu feinem Püree mixen.

Dann alle Zutaten für die Streusel in eine Schüssel geben und so lange durchkneten bis eine krümelige Masse entsteht. Dann zur Seite stellen.

Für den Teig die Eier, Zucker, Butter und Vanillemark schaumig schlagen. Schmand, Milch und Kürbispüree dazugeben und gut verrühren. Dann Mehl, Natron und Backpulver dazu und alles zu einem glatten Teig verrühren.

Anschließend den Teig in eine Springform geben und die Streusel darauf verteilen. Das Ganze für ca. 45 Min bei 170 Grad Umluft backen.

Für die Glasur Milch und Puderzucker anrühren und mit einem Pinsel auf dem Kürbiskuchen verteilen.

(Nährwerte ganzer Kürbiskuchen: ca. 4,200 kcal, 57g Eiweiß, 216g Fett, 485g KH)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.