Tag: Diabetes-Online-Shop

Neuer Job bei DIASHOP!

Soll ich oder soll ich besser nicht als Diabetiker im Diabetes-Bereich (bei DIASHOP) arbeiten? Ich bin selbst betroffen, ich habe meinen eigenen Blog, habe einen Diabetes-Spendenlauf organisiert (weitere in Planung), kommuniziere täglich viel mit Diabetikern… Möchte ich wirklich noch (und wieder) in dem Bereich arbeiten, nach dem ich mich vor Jahren doch dagegen entschieden hatte?

War ich mir anfangs noch etwas unsicher, ob der Diabetes nicht zu sehr in den Lebensmittelpunkt rücken würde, bin ich jetzt MEGA glücklich, meinen Arbeitsvertrag bei DIASHOP unterschrieben zu haben.

Einarbeitungswoche bei DIASHOP: 14 (!!!) neue Mitarbeiter

Wir, das sind 14 (!!!) neue Mitarbeiter, hatten letzte Woche unsere Einarbeitungswoche bei DIASHOP in Germering bei München. Eine klasse Aktion! Wir wurden so herzlich empfangen, wie ich es noch in keinem anderen Unternehmen zuvor erlebt hatte.

Wir haben in dieser Woche so viel gelernt über das Unternehmen, dessen Zusammenspiel mit Krankenkassen, Herstellern, Patienten, Ärzten und Diabetesberatern, die Warenwirtschaft, die Preispolitik und darüber, was es sonst noch braucht und bedeutet, einen Online-Shop für Diabetiker zu betreiben und darüber hinaus in Fachgeschäften (die es in immer mehr Städten gibt und ihr unbedingt mal besuchen solltet) zu beraten. Auch kamen Themen wie Marketing (das ist eher mein Bereich ;)), IT, Umgang mit Kunden, Diabetes und Diabetes-Produkte (im wahrsten Sinne des Wortes) auf den Tisch.

DIASHOP
Wir, das sind 14 neue Mitarbeiter, hatten letzte Woche unsere Einarbeitungswoche bei DIASHOP in Germering bei München. Wir wurden so herzlich empfangen, wie ich es noch in keinem anderen Unternehmen zuvor erlebt hatte.

Read more

Ab heute gilt die neue Verbraucherrechte-Richtlinie: Einheitlichere Regelungen im EU-Verbraucherschutz

Künftig wird das Verbraucherrecht in der EU einheitlich geregelt.
Künftig wird das Verbraucherrecht in der EU einheitlich geregelt.

Um das Verbraucherrecht in der Europäischen Union einheitlicher zu gestalten, tritt ab heute, 13. Juni, das Gesetz zur Umsetzung der Verbraucherrechte-Richtlinie in Kraft, das bereits am 14. Juni 2013 vom Deutschen Bundestag beschlossen wurde. Dieses Gesetz bringt etliche Änderungen mit sich, die vor allem Auswirkungen auf den Online-Handel haben.

Ziel ist es, den Verbraucherschutz zu verbessern sowie den Verbrauchern beim Erwerb von Waren oder Dienstleistungen europaweit einheitliche Rechte zu gewährleisten. Dies gilt zum Beispiel für das Widerrufsrecht im Online-Handel oder für die Informationspflichten der Händler.
Read more