Natürlich gutes Zeug: Vegetarischer Burger gepimpt mit OHSO Lecker

vegetarischer Burger ohso lecker

Vegetarischer Burger mit OHSO Lecker Burger-Soße und Ketchup: Die Burger-Buns aus Blumenkohl und Kokosmehl, die Patties aus Rote Beete und Haferflocken. Immer wieder mal was Neues, Hauptsache bunt und abwechslungsreich. Ich liebe es, in der Küche zu experimentieren. Besonders Spaß macht mir das nach dem Training, denn dann bin ich in der Regal sehr kreativ und hungrig ;). 

Ich überlege mir, was ich denn noch zu Hause in meiner Gemüsekiste habe, was im Kühlschrank und im Backzutaten-Regal liegt. Letzte Woche hatte ich Lust auf Burger. Allzu viel hatte ich jedoch nicht mehr vorrätig, aber dennoch ist es mir gelungen, daraus einen leckeren vegetarischen Burger zu zaubern. Ich schaue manchmal nach Rezeptideen im Netz und ändere die Rezepte nach meinem Geschmack und Verträglichkeiten ab. Macht ihr das auch oft so?  Manchmal haue ich auch einfach alles zusammen und kreiere meine Rezepte komplett selbst. Das gelingt mittlerweile auch immer besser. Übung macht bekanntlich den Meister. 

Aber kommen wir zum Rezept „Vegetarischer Burger“. Ich bin gespannt, wie euch dieser schmeckt. Ihr könnt das Gemüse auch austauschen. Statt Blumenkohl könnt ihr beispielsweise Broccoli verwenden. Ich mag auch gerne Burger-Buns aus Süßkartoffeln. Mit diesem Rezept habt ihr in jedem Fall ne gute Grundlage, die ihr nach Belieben variieren könnt. Ich esse beispielsweise gerne Löwenzahn, den könnt ihr auch gegen Rucola, Feldsalat oder anderen Salat tauschen. Probiert es aus, seid kreativ. 

Rezept: Vegetarischer Burger

Zutaten Burger-Buns:

  • 400 Blumenkohl
  • 2 Esslöffel Kokosmehl
  • 2 Eier
  • 1 Esslöffel Flohsamenschalen
  • 1 Teelöffel Sukrin Syrup oder 1 Esslöffel Xucker Premium 
  • Gewürze nach Belieben: Kräutersalz, Curry, Pfeffer, Kurkuma

Zuerst die Burger-Buns zubereiten…

Zubereitung Burger-Buns:

  1. Backofen auf 200 Grad Unter-/Oberhitze vorheizen.
  2. Blumenkohl kleinhäckseln und mit allen weiteren Zutaten vermischen.
  3. Flache Brötchen daraus formen und etwa 30 Minuten backen, bis die Buns goldbraun sind. 

Währenddessen die Rote-Beete-Patties zubereiten…

Zutaten Rote-Beete-Patties:

  • 300 Gramm Rote Beete
  • 80 Gramm Haferflocken
  • 70 Gramm Streukäse (besonders lecker mit Mozzarella oder Schafskäse)
  • 1 Ei
  • Gewürze: Zwiebel- oder Knoblauchsalz, Pfeffer

Zubereitung Rote-Beete-Patties:

  1. Rote Beete klein häckseln.
  2. Mit allen weiteren Zutaten vermischen und zu Patties formen.
  3. Die Patties in der Pfanne fertig braten.

Weitere Zutaten:

Nun die Burgerbuns aus dem Ofen holen und mit den Soßen bestreichen. Mit den Rote-Beete-Patties und allen weiteren Zutaten nach Belieben belegen. Fertig! Last but not least noch ein Tipp für den optimalen Geschmack. Wickelt die fertigen Burger in Backpapier und lasst sie im Ofen noch 5 Minuten bei 120 Grad durchziehen. OH SO Lecker!!! 

Dazu passen: Zucchinipommes

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.