Die Firma Abbott startet einen Rückruf bestimmter Chargen der FreeStyle und FreeStyle Lite Blutzuckerteststreifenbei der Verwendung mit dem FreeStyle Navigator 1.0 und 1.5 sowie dem Omnipod PDM. Bei den betroffenen Chargen kann es unter Umständen zu falschen bzw. zu niedrigen Blutzuckermessergebnissen kommen. Auch falsche Kontrolllösungsergebnisse, die außerhalb der festgelegten Messbereiche liegen, sind somit möglich und können zu Gesundheitsrisiken führen. Aus diesem Grund sollten alle Diabetiker, die die oben genannten Geräte in Kombination mit dem FreeStyle und FreeStyle Lite Blutzuckerteststreifen verwenden, sollten daher dringend ihre Teststreifen kontrollieren und sorgfältig die Packungsbeilage lesen.

Folgende Geräte sind betroffen:

Abbott-Rückruf
Folgende Chargenbezeichnungen sind von der Rückruf-Aktion betroffen:

1281310 1284924 1284962
1355751 1365062 1366208
1372550 1372652 1373413

 

Falls die eigenen FreeStyle Teststreifen mit den betroffenen Chargen versehen sind, empfehlen wir folgende Vorgehensweise:

  • Bitte vergleicht die betroffenen Chargen mit den persönlichen, vorhandenen Packungen auf Übereinstimmungen.
  • Solltet Ihr eine Packung der betroffenen Chargen haben, setzt euch bitte mit dem entsprechenden Versandhandel in Verbindung, um eine entsprechende Austauschware zu erhalten. Gerne könnt Ihr Euch auch direkt an unsere kostenfreie Hotline wenden: Service-Tel.-Nr. 0800 / 99 00 88 0
  • Da es sich um einen Rückruf durch Abbott handelt, bitten wir Euch, die betroffenen Chargen nicht mehr mit dem FreeStyle Navigator und Omnipod PDM zu verwenden!  Die betroffenen Teststreifen können jedoch bedenkenlos mit dem FreeStyle mini, FreeStyle Lite, FreeStyle Freedom und FreeStyle Freedom Lite ohne Risiko verwendet werden.