Tag: Blutzuckermessgerät

Accu Check Guide

Wichtige Info bezüglich potenziell auftretender Batterieprobleme des Accu-Chek® Guide Blutzuckermessgeräts

Roche Diabetes Care hat DIASHOP über potenziell auftretende Fehler bei der Verwendung des Accu-Chek® Guide Blutzuckermessgeräts informiert. Bei regelmäßigen Qualitätskontrollen und Marktbeobachtungen wurde das mögliche Auftreten folgender Fehlerbilder identifiziert:

  • Anzeige der Fehlermeldung E-9 (Notwendigkeit eines Batteriewechsels)
  • Unerwartete Anzeige des Symbols „niedriger Batteriestand“
  • Verkürzte Batterielebenszeit
  • Keine initiale Aktivierung des Blutzuckermessgeräts möglich

Bitte beachte, dass diese Information nur für Accu-Chek® Guide Messgeräte mit Seriennummern kleiner als XXX11000001 gilt (die drei „X“ stehen für die ersten drei Zahlen der Seriennummer). Die Seriennummer ist auf der Rückseite des jeweiligen Blutzuckermessgeräts zu finden, siehe Foto oben.

Bitte beachte folgende Hinweise und Handlungsanweisungen, um eine optimale Batterielebenszeit und Funktionalität des Accu-Chek Guide Blutzuckermessgeräts zu ermöglichen:

Allgemeine Hinweise

  1. Hab immer Ersatzbatterien griffbereit.
  2.  Temperatur und Batteriehersteller haben möglicherweise einen Einfluss auf die Laufzeit.
  3. Stell sicher, dass du eine zweite Testmöglichkeit zur Verfügung hast.

Fehlermeldung E-9 oder Anzeige des Symbols „niedriger Batteriestand“

  1. Bring das Messgerät in eine Umgebung mit moderater Temperatur, um eine optimale Batterielebenszeit sicherzustellen.
  2. Schalte das Messgerät aus und wieder ein.
  3. Falls das Problem weiterhin besteht, setz das Messgerät auf Werkseinstellungen zurück: – Nimm die Batterien heraus. – Halte die Einschalt-/Set-/OK- Taste für mindestens zwei Sekunden. – Setz anschließend die Batterien wieder in das Messgerät ein. 
  4. Wenn das Fehlerbild auch nach der Rücksetzung auf Werkseinstellungen auftritt, setz eine neue Batterien ein.

Das Blutzuckermessgerät lässt sich nicht anschalten oder hat eine verkürzte Batterielebenszeit:

  1. Bring das Messgerät in eine Umgebung mit moderater Temperatur, um eine optimale Batterielebenszeit sicherzustellen.
  2. Setz das Messgerät auf Werkseinstellungen zurück: – Nimm die Batterien heraus. – Halte die Einschalt-/Set-/OK- Taste für mindestens zwei Sekunden gedrückt. – Setz anschließend die Batterien wieder in das Messgerät ein. 
  3. Wenn das Fehlerbild auch nach der Rücksetzung auf Werkseinstellungen auftritt, setz eine neue Batterien ein.

Wenn der Fehler auch nach dem Batteriewechsel besteht, setz dich bitte mit dem DIASHOP-Kundenservice unter der kostenfreien Telefonnummer 0800/99 00 88 0 (Mo-Fr, 8:00 – 18:00 Uhr) in Verbindung.

Oder besuch eines der DIASHOP-Fachgeschäfte. Die Adressen und Öffnungszeiten findest du hier: www.diashop.de/diabetes-fachgeschaefte

Accu-Chek mobile

Produktvorstellung Accu-Chek Mobile: Blutzuckermessgerät, Stechhilfe und 50 Tests in einem

Insebsondere wenn ihr mit Insulin behandelt werdet und dadurch häufiger Blutzucker messen müsst, ist Accu-Chek Mobile das richtige Blutzuckermesssystem für euch: Mit dem Accu-Chek Mobile Blutzuckermesssystem könnt ihr euren Alltag vielfältig gestalten. Denn Accu-Chek Mobile ist das einzige Blutzuckermesssystem mit 50 Tests pro Kassette, integrierter 1-Klick-Stechhilfe und Sechs-Lanzetten-Trommel.

Für eure Blutzuckermessung benötigst ihr nur vier einfache Schritte: Spitzenschutz öffnen, Blut entnehmen, messen und Spitzenschutz schließen. In nur wenigen Sekunden erhaltet ihr dupräzise Ergebnisse. Gerade in Situationen außerhalb des eigenen Zuhauses ermöglicht Accu-Chek Mobile eine einfache und diskrete Blutzuckermessung – man hat „Alles in einem“ und muss zudem keine einzelnen Teststreifen oder Lanzetten entsorgen.

Read more

Produktvorstellung: Accu-Chek Guide macht das Messen leichter

Das Accu-Chek Guide Blutzuckermesssystem wurde speziell entwickelt, um die vielfältigen Bedürfnisse von Menschen mit Diabetes und ihren Diabetes-Teams zu erfüllen. Die besonderen Systemeigenschaften wie die neu entwickelte, innovative Teststreifendose, das neue Teststreifen-Design mit einer breiten Blutauftragsfläche sowie der beleuchtete Teststreifeneinschub sollen dabei helfen, das Blutzuckermessen zu erleichtern. Das System bietet eine herausragende Genauigkeit und Präzision. Die Accu-Chek Guide Teststreifen wurden einer Vielzahl von Prüfungen – externen Studien ebenso wie umfangreichen internen Tests – unterzogen. Die Ergebnisse dieser Prüfungen belegen, dass das Accu-Chek Guide System unter mannigfaltigen Bedingungen eine genaue und zuverlässige Blutzuckermessung ermöglicht und die Kriterien der DIN EN ISO 15197:2015 übertrifft. Neben den besten Funktionen der bisherigen Accu-Chek Blutzuckermesssysteme, umfasst Accu-Chek Guide Innovationen, die die Messung leichter machen und zum erfolgreichen Diabetes Management beitragen.

Read more

Neu auf dem deutschen Markt: Contour® Next One kombiniert Blutzuckermessgerät und mobile App

Ascensia Diabetes Care führt das Contour® Next One Blutzuckermesssystem (BZMS) in Deutschland ein. Das technische Wunderwerk besteht aus dem Contour® Next One Blutzuckermessgerät und der Contour® Diabetes App. Zahlreiche Funktionen in der App unterstützen Diabetiker darin, ihren Blutzuckerverlauf besser zu verstehen. Anwender können sich zudem auf eine besonders hohe Messgenauigkeit verlassen: das Contour® Next One übertrifft sogar die strengen Anforderungen der ISO-Norm 15197:2015. Darüber hinaus gibt es mit Microlet® Next auch eine neue verbesserte Stechhilfe von Ascensia Diabetes Care, die zusammen mit dem BZMS ebenfalls ab sofort erhältlich ist.

Contour® Next One
Das neue Contour® Next One Blutzuckermesssystem und die Contour® Diabetes App verbinden einfaches Messen und ein besseres Verständnis des Einflusses, den Alltagsgewohnheiten auf den Blutzuckerwert haben. Erhältlich bei DiaShop Foto: Ascensia Diabetes Care (Contour® Next Systeme)

Read more

Zweite Chance statt Abfalleimer: Teststreifen sparen dank Nachfülloption

Teststreifen sparen dank Nachfülloption
Mit der intelligenten Nachfülloption der Contour Next Blutzuckermesssysteme können Anwender bis zu 100 Teststreifen pro Jahr sparen.

Zittrige Hände, schlechtes Sehen oder bei Dunkelheit: Des Öfteren haben Diabetiker Schwierigkeiten, den Teststreifen bei der Blutzuckerkontrolle mit ausreichend Blut zu versorgen. Ärzte und medizinisches Fachpersonal schätzen, dass aufgrund dieser Fehlversuche jeder Diabetiker pro Jahr 100 Testreifen verschwendet. Das muss nicht sein: So können etwa Anwender der Contour Next Blutzuckermesssysteme ihr Blut innerhalb von 30 Sekunden erneut in denselben Sensor nachfüllen, wenn die erste Probenmenge zu gering war (<0,6 µl). Auch ohne lästiges Nachstechen können alle „Zuckersüßen“ aus der gleichen Einstichstelle den roten Lebenssaft nachfüllen.
Read more