• ZUTATEN FÜR 6 PERSONEN:
  • 100 g Weizenflocken
  • 2 ½ EL Kokosflocken
  • 2 ½ EL Sonnenblumenkerne
  • 2 ½ gehackte Mandeln
  • 1 Messerspitze Vanille, gemahlen
  • 1 Messerspitze Zimt
  • 1 ½ EL Öl
  • 4 EL Rosinen

Mit einem ausgewogenen und gesunden Frühstück gelingt der Start in den Tag viel leichter. Das winterliche Kokosflockenmüsli bietet nebst verschiedenen Flocken auch frisches, gesundes Obst und schafft die perfekte Basis für den Alltag. Natürlich schmeckt das Müsli mit Sicherheit nicht nur unseren „Zuckersüßen“. Zudem kann man es auch äußerst gut aufbewahren und sich so die tägliche Zubereitung ersparen.

Zubereitung:

Weizenflocken, Kokosflocken, Sonnenblumenkerne, Mandeln, Zimt und Vanille vermischen. In einer Pfanne Öl erhitzen und etwa zwei Minuten kochen lassen. Müslimischung hineingeben und schnell verrühren, dann etwa fünf Minuten rösten. Zuletzt Rosinen zugeben. Bei kleiner Hitze noch fünf Minuten mit rösten. Müsli abkühlen lassen. Mit frischem Obst der Saison und Milchprodukten (Joghurt, Kefir oder Milch) anrichten.

Rezept-Kokosflockenmüsli

Einen gesunden Start in den Tag ermöglicht eine Portion Müsli mit Joghurt und frischem Obst. Foto: djd/LVBM

Tipp: In einem Schraubglas aufbewahrt, hält sich das Müsli etwa 14 Tage lang frisch.

(Nährwerte pro Portion: 4 g E, 9 g F, 19 g KH, 174 kcal)