Tag: Diabetes-Rezept

Tausend Fans mögen die Diabetiker.Info Facebook Seite! Mitmachen und gewinnen: Schickt uns Eure Lieblingsrezepte

Wir haben die Tausend voll. Zu Beginn des Jahres durften wir auf unserer Diabetiker.Info Facebook Seite unseren tausendsten Fan begrüßen. Vielen Dank, liebe Diabetiker.Info-Follower. Ihr seid einfach spitze! Klar, dass wir uns bei Euch bedanken möchten. Und zwar mit einem Hypo-Survival-Paket, hilfreicher Diabetes-Literatur und einer Extraportion Pflege für Eure Füße. Da sich unsere Rubrik „Dia-Genuss“ besonderer Beliebtheit erfreut, möchten wir uns mit Euch gemeinsam auf eine kulinarische Reise begeben.

Diabetiker.Info Facebook Seite
Tausend Fans mögen die Diabetiker.Info Facebook Seite! Mitmachen und gewinnen: Schickt uns Eure Lieblingsrezepte

Read more

Rezepte, die nach Sommer schmecken: Kirsch-Clafoutis

Endlich gibt es sie wieder: frische Kirschen! Sie sind nicht nur ein idealer sommerleichter Snack, sondern enthalten auch viele wichtige Vitamine, wie B1, B2, B6 und Vitamin C. Kirschen trumpfen zudem mit zahlreichen Mineralstoffen, wie Kalium, Kalzium, Magnesium, Phosphor und Eisen, auf.

Aufgrund ihrer blutzuckersenkenden Wirkung wird die Sommerfrucht auch als roter Fitmacher bezeichnet und ist damit besonders für Diabetiker geeignet. Frisch verzehrt, zählen Kirschen aufgrund ihres geringen Kaloriengehalts von nur 60 Kilokalorien pro 100 Gramm zum optimalen Schlankobst.

Für alle, die aber nicht nur Kirschen naschend unterm Baum sitzen, sondern Köstlichkeiten aus Kirschen zaubern wollen, haben wir ein einfaches und schnelles Dessert vorbereitet.

Clafoutis with cherries in red ramekin, close-up
Kirschen läuten den Sommer ein und schmecken am besten von Juni bis August. © cook_inspire / Fotolia

 

Read more

Mit Vollgas den Tag gestalten: Grüner Smoothie „Spinat Star“

Einfach nur lecker: Grüne Smoothies liegen absolut im Trend. Wer auf eine gesunde Ernährung setzen möchte, sieht momentan alles durch die grüne Brille. Die Mixgetränke aus Salat, Gemüse, Früchten, Kräutern, Gewürzen und Wasser lassen sich im Handumdrehen zubereiten und liefern unserem Körper hochkonzentrierte Vital- und Nährstoffe.

Smoothies spenden viel Energie und schmecken dabei überraschend vielseitig. Ob als Snack oder als Ersatz für eine Mahlzeit: die Mixgetränke sind für diejenigen „Leckermäulchen“ geeignet, denen eine ausgewogene Ernährung am Herzen liegt.

Rezept-Grüner-Smoothie
Grüne Smoothies sind nicht nur besonders vitalstoffreich und wahre Gesundheitsbooster, sondern auch ideal für Menschen, die keinen Salat mögen ©lecic / Fotolia

 

Read more

Appetit auf aromatische thailändische Küche? Kokossuppe mit Garnelen

Eine frohe Botschaft vorneweg: Garnelen, die zu etwa 78 Prozent aus Wasser, zu rund 20 Prozent aus Eiweiß und zu zwei Prozent aus Fett bestehen, machen nicht dick. 100 Gramm bringen es gerade mal auf 87 Kilokalorien. Allerdings enthalten die Meerestiere eine ordentliche Portion Cholesterin, sollten also bei allen „Zuckersüßen“ nicht ständig auf dem Speiseplan stehen. Demgegenüber trumpfen sie mit jeder Menge Proteinen auf. Nicht umsonst gelten Garnelen als optimales Futter für Gehirn und Muskeln.

Beim Kauf müssen alle Garnelenliebhaber auf absolute Frische achten: die Meerestiere sollten angenehm riechen und keinesfalls schleimig sein. Da Garnelen aufgrund ihres hohen Eiweißgehaltes sehr leicht verderben, müssen sie schnell verbraucht werden. TK-Garnelen, die sich logischerweise länger halten, sollten, wenn sie aufgetaut sind, sofort verarbeitet und nicht wieder eingefroren werden.

Garnelen geben unserer Kokossuppe den letzten Pfiff. ©günther gumhold / pixelio.de
Garnelen geben unserer Kokossuppe den letzten Pfiff. ©günther gumhold / PIXELIO

Read more

Fisch ahoi! Rezept für Seelachs mit Lauch und Kartoffelhaube

Viele kennen Seelachs nur in Form von „Fischstäbchen“ und so genießt die Fischart nicht den allerbesten Ruf. Dass Seelachs auch viel edler zubereiten lässt, beweist unser Rezept für Seelachs mit einer krossen Kartoffelkruste.  Als dorschartiger Fisch weist der Seelachs ein perlgraues, zartes, Fleisch auf, welches im fertig gegarten Zustand eine weiße Färbung annimmt. DasFleisch hat einen pikanten Geschmack, welcher sich perfekt mit Kartoffeln und Co. ergänzt. Ganz gleich, ob gedünstet, gebraten oder gebacken, Seelachs kann man auf vielfältige Art und Weise zubereiten. In unserem Seelach-Rezept wird der Fisch mit einer herzahften Kartoffelkruste und Lauch im Backofen zubereitet.

Zubereitung:

Lauch waschen, von Wurzelansatz befreien und in feine Ringe schneiden. Kartoffeln schälen und mithilfe eines Gurkenhobels oder Ähnlichen in feine Scheiebn hobeln. Zusammen mit dem Lauch die Kartoffeln in einer Pfanne in heißem Öl anschwitzen. Anschließend beiseitestellen.

Lecker und zudem gesund: Seelachs mit Lauch.
Lecker und zudem gesund: Seelachs mit Lauch.

Read more