Lust auf was Süßes? Fruchtiger Quark-Grieß Auflauf

Zugegebenermaßen klingt der Name Quark-Grieß Auflauf nicht sofort nach einer Geschmacksexplosion. Doch hinter diesem relativ langweiligen Namen versteckt sich eine leicht säuerlich und fruchtig süße Kombination, die hervorragend in den Sommer passt. Ob warm, ob kalt, ob zum Frühstück, Dessert oder zum Nachmittagskaffee im Garten, ein süßer Quark-Grieß Auflauf ist einfach immer passend und vor allem schnell zubereitet! Besonders köstlich schmeckt die kleine Quarkbombe mit vielen Obstsorten wie z.B. frische Beeren. Gerade jetzt im August haben heimische Blaubeeren, Brombeeren, Himbeeren und Johannisbeeren Hochsaison und wer mag, kann sie sogar direkt Selberpflücken.

Quark-Grieß Auflauf
Ob zum Frühstück oder für Zwischendurch – dieser Quark-Grieß Auflauf ist einfach immer passend und schnell zubereitet! © iuliia_n / Fotolia

ZUTATEN FÜR 1 PORTION:

  • 200g Magerquark
  • 1 Ei
  • 35g Grieß
  • 1 TL Backpulver
  • 10g Xucker Light
  • 100g frische Beeren (Himbeeren, Blaubeeren, Brombeeren etc. )

ZUBEREITUNG:

Alle Zutaten (außer die Beeren) vermischen und in eine ofenfesten Form füllen.
Beeren waschen und eine Handvoll zur Seite legen. Den Rest in die Quarkmasse drücken.
Das Ganze für ca. 30min bei 180°C solange backen, bis die Oberfläche goldbraun ist.
Die Beeren pürieren und als Sauce über den Quark-Grieß Auflauf geben.

(Nährwerte pro Portion: ca. 360 kcal, 36g Eiweiß, 7g Fett, 37g KH)

3 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.