• ZUTATEN FÜR 2 PERSONEN
  • 300 g Brokkoli (frisch oder tiefgekühlt)
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Pflanzenöl
  • ½ l Gemüsebrühe
  • Pfeffer, Cayennepfeffer, etwas frischen Ingwer
  • 100 ml Milch (1,5 % Fett)
  • 10 g geröstete Mandelblättchen

Brokkoli liefert viele wichtige Nährstoffe wie zum Beispiel Mineralstoffe und Vitamine. Unsere Brokkoli-Cremesuppe mit Mandelblättchen ist nicht nur für Diabetiker äußerst schmackhaft, sondern schmeckt generell besonder gut.

Zubereitung:

Den Brokkoli putzen, in kleine Röschen teilen und waschen. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Das Öl in einem Topf erhitzen, die Zwiebel darin glasig dünsten und mit Gemüsebrühe auffüllen. Die Brokkoliröschen dazugeben, aufkochen, abschmecken und zehn Minuten garen lassen. Alles pürieren, die Milch bei gießen und nochmals aufkochen lassen. Falls die Suppe zu dünn geraten ist, mit pflanzlichem Bindemittel andicken. Die Suppe in Teller füllen und mit den gerösteten Mandelblättchen bestreuen.

Brokkoli-Cremesuppe-mit-Mandelblättchen

Eine gesunde Ernährung bildet die Basis für eine gesunde Lebensführung. Foto: djd/Orthomol Immun

(Nährwerte pro Portion: 8 g E, 8 g F, 9g KH, 6 g Ba, 146 kcal, 569 kJ)

Tipp: Statt Brokkoli eignen sich auch Tomaten oder Lauch hervorragend für ein leckeres Cremesüppchen.