Spargelcremesuppe – Der beliebte Klassiker ist immer ein Genuss!

Während sich Wochenmärkte und Supermarktregale so langsam wieder mit Spargelvorräten aufrüsten, haben die meisten wahrscheinlich schon ihr liebstes Spargelrezept aus dem Schrank hervorgekramt. Bei dem ein oder anderen steht bestimmt der Klassiker ganz ob auf der Liste: Spargelcremesuppe. Einfach zubereitet, vielfältig und sehr lecker, so zeichnet sich eine der beliebtesten Vorspeisen der Deutschen aus.
Doch Spargel hat noch so viel mehr zu bieten. Vor allem ist er gut für unsere schlanke Linie – das Gemüse besteht zu 95 Prozent aus Wasser und 100g enthalten lediglich 13 kcal. Er enthält viele Ballaststoffe und fördert dadurch die Verdauung. Zudem ist Spargel reich an den wichtigen Vitaminen B1, B2, C und E und enthält die Mineralstoffe Kalium, Phosphor, Magnesium und Eisen.
Und das Beste kommt zum Schluss: Spargel ist auch noch blutzuckerfreundlich. Sein glykämischer Index ist äußerst niedrig und beeinflusst den Blutzuckerspiegel kaum.

Spargelcremesuppe
Der Klassiker „Spargelcremesuppe“ – sie zählt nicht nur zu den bliebstesten Vorspeisen der Deutschen sondern ist auch immer ein Genuss! © Corinna Gissemann / Fotolia

ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN:

  • 200 g weißer Spargel
  • 1 EL Butter
  • 1 EL Weizenmehl
  • 125 ml Milch
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 125 ml Sahne
  • Salz, Pfeffer
  • Muskatnuss
  • frische Kresse

ZUBEREITUNG:

Spargel schälen, Spitzen abschneiden und beiseite legen. Restlichen Spargel in etwa 2 cm lange Stückchen schneiden. Butter in einem Topf erhitzen und die Spargelstücke darin andünsten. Leicht salzen, mit Mehl bestäuben und kurz anschwitzen.

Mit Milch und Gemüsebrühe ablöschen und im geschlossenen Topf bei schwacher Hitze für ca. 10 Minuten köcheln lassen.

Die Suppe mit dem Stabmixer fein pürieren. Anschließend die Spargelspitzen sowie die Sahne hinzufügen und für weitere 10 Minuten bei mittlerer Hitze garen lassen.

Spargelcremsuppe abschließend mit den Gewürzen abschmecken, mit frischer Kresse garnieren und anrichten.
Nährwerte pro Portion: ca. 150 kcal, 3g Eiweiß, 12g Fett, 6g KH

2 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.