Tagged:  Animas Vibe

Home » Posts tagged "Animas Vibe"

SERIE (10): Felix Petermann plaudert aus dem Nähkästchen: Vom „Penner“ zum „Pumper“ – Zeit für ein erstes Zwischenfazit

In Dia-Aktiv am 3. Oktober 2016 1 Kommentar

Die „Probezeit“ ist fast vorbei, seit über zwei Monate trage ich meine Insulinpumpe Animas Vibe inzwischen. Nachdem ich mit ihr schon nach Rom geflogen bin hat sie auch die erste lange Flugreise ohne größere Probleme überstanden. Von Berlin ging es über London wieder zurück in die USA. Einzig bei der Zwischenlandung am Londoner Heathrow Airport musste ich „nachsitzen“ und mein Handgepäck mit sämtlichem Diabetes- und Pumpenzubehör ausräumen. Doch nach wenigen Minuten war auch dieses Hindernis Geschichte. Auch die Ersatz- bzw. Urlaubspumpe hat den Transport im Handgepäck heil überstanden und liegt sicher verstaut unterm Bett im Schlafzimmer.

Vom „Penner“ zum „Pumper“

Vom „Penner“ zum „Pumper“ – Zeit für ein erstes Zwischenfazit: die Pumpe spricht nun auf englisch, nicht mehr auf deutsch zu mir.

Seit ein paar Wochen bin ich jetzt wieder hier in Kalifornien, heute beginnt dann endlich das nächste Kapitel in meinem Leben: das Master-Studium an der Stanford University. Mittlerweile hat sich mein Körper an die Zeitverschiebung gewöhnt und die Pumpe spricht nun auf englisch, nicht mehr auf deutsch zu mir. Ansonsten hat sich im Diabetesalltag nicht viel verändert – zweimal täglich wird die Pumpe, welche die Daten vom CGM-Sender empfängt, kalibriert. Der Katheter wird alle ein bis zwei Tage, das Insulin-Reservoir und der Schlauch alle drei bis vier Tage gewechselt. Zwar musste die Basalrate seit der Ersteinstellung bei der Pumpenschulung noch einmal angepasst werden, aber auch das ist reine Formsache. Natürlich sollte man dennoch jegliche Therapieveränderungen vorher mit dem behandelnden Arzt oder der Diabetesberaterin abstimmen. (mehr …)

Animas®Vibe™ Notfallpumpe: Jetzt auch an Wochenenden und Feiertagen

In Dia-News am 14. Juni 2014 0 Kommentare
Animas-Notfallpumpe

Animas®Vibe™ Notfallpumpe.

Wer kennt nicht diese Problematik? Immer gehen (lebens-)wichtige Dinge zum ungünstigsten Zeitpunkt zu Bruch. Seit dem 1. Mai können nun alle Animas®Vibe™-Insulinpumpenträger aufatmen: Das Unternehmen hat jetzt auch eine Pumpen-Notfallversorgung an Wochenenden und Feiertagen organisiert.

Wer urplötzlich auf eine Ersatzpumpe angewiesen ist, wählt ganz einfach die Notfallhotline seines Händlers (diese Servicerufnummer ist in der Regel an sieben Tagen der Woche rund um die Uhr zu erreichen). Die Zustellung der schwarzen Notfallpumpe erfolgt schnellstmöglich ausschließlich persönlich an den Patienten oder an ein namentlich benanntes Familienmitglied.
(mehr …)