Tag: DiaShop

Dexcom G6 über DIASHOP

Dexcom G6 ist über DIASHOP erhältlich

Vielleicht habt ihr es über den DIASHOP-Newsletter oder die sozialen Netzwerke schon mitbekommen? DIASHOP ist ab sofort Partner von Dexcom bei der Versorgung von Menschen mit Typ-1- und Typ-2-Diabetes mit dem rtCGM-System Dexcom G6. 

Diabetesteams können nun gerne DIASHOP als Fachhandel in die Versorgung ihrer Patientinnen und Patienten mit Dexcom G6 einbeziehen. Ihr könnt ab sofort euer Dexcom-G6-Rezept im Freiumschlag an DIASHOP senden. DIASHOP kümmert sich um die Genehmigung, die technische Einweisung und die laufende Belieferung mit Transmittern und Sensoren. Wenn ihr ein Rezept über ein AID-System (mylife YpsoPump oder Dana-i) erhalten habt, könnt ihr auch das Dexcom-G6-Rezept gerne im Freiumschlag mitschicken.  

Ihr möchtet das rtCGM-System Dexcom G6 testen?

Wenn ihr Dexcom G6 kostenfrei testen möchtet, sprecht mit eurem Diabetesteam und holt euch euer kostenfreies „Hello Dexcom-Paket“ zum Probetragen in den DIASHOP Diabetes-Fachgeschäften. Durch Ausfüllen eines Fragebogens ist das Produkt für euch kostenlos*.

* Die Teilnahme an der Umfrage ist zwingend erforderlich. Ohne erfolgreiche Teilnahme an der Umfrage ist Dexcom verpflichtet, euch die Sensoren und den Transmitter in Rechnung zu stellen.

Wir haben für euch ein Video bereitgestellt, damit ihr sehen könnt, wie das funktioniert:

 

Ihr habt Fragen zum rtCGM-System Dexcom G6 und zur Versorgung über DIASHOP? Verwendet gerne das Kontaktformular auf folgender Seite: Dexcom G6 über DIASHOP, oder ruft das DIASHOP Team unter der kostenfreien Servicenummer 0800 / 622 622 5 an.

Über das rtCGM-System Dexcom G6

Dexcom G6 bietet euch alle Möglichkeiten der kontinuierlichen Glukosemessung in Echtzeit (rtCGM) – als Einzelgerät oder als Teil eines Systems zur Automatischen Insulin Dosierung (AID-System). Ihr wisst immer, wo euer Glukosewert steht und in welche Richtung er sich bewegt – ohne „Fingerpieks“. 

  • Schlanker, wasserfester Sensor mit 10 Tage Tragedauer
  • Platzierung des Sensors am Bauch und am Oberarmrücken möglich (2-17 Jahre: auch obere Gesäßregion)
  • Anzeige der Glukosewerte auf einem kompatiblen mobilen Gerät (Smartphone oder Smartwatch). Optional wird ein Empfangsgerät angeboten
  • Ausgezeichnete Genauigkeit, zugelassen für Behandlungsentscheidungen
  • Keine Kalibrierung notwendig, außer in Ausnahmesituationen
  • Fest installierter Hypo-Sicherheitsalarm (< 55 mg/dl bzw. 3,1 mmol/l) und individuell einstellbare Alarme für zu niedrige und zu hohe Glukosewerte
  • Follower-Funktion: Teilen der Echtzeit-Daten mit bis zu 10 Personen möglich
  • Komfortable Datenauswertung über Dexcom Diabetesmanagement-Softwar
  • Einziges Real-Time-CGM-System, das für Kinder ab 2 Jahren einsetzbar ist
  • Auch für Schwangere zugelassen

Das rtCGM-System Dexcom G6 kann als Teil eines Systems zur Automatischen Insulin Dosierung (AID) mit den Insulinpumpen mylife YpsoPump und Dana-i sowie dem Algorithmus CamAPS FX kombiniert werden. 

 

Dana-i Insulinpumpe ab sofort erhältlich! Was macht sie so interessant?

Breaking News! Die neue Dana-i Insulinpumpe von SOOIL ist ab sofort bei DIASHOP auf Rezept erhältlich! Momentan tut sich ja einiges auf dem Markt der Insulinpumpen bzw. AID (automatisierte Insulindosierung)-Systeme. Wir hatten vor Kurzem schon über die Kaleido berichtet „Gerüchte um die Insulinpumpe Kaleido“, die Accu-Chek Insight in Kombi mit dem DBLG1-Algorithmus und das MiniMed Medtronic 770G Insulinpumpensystem. Spannend bleibt es weiterhin um die Accu-Chek Solo, die YpsoPump bzw. mylife Assistent (Integration des CGM-System Dexcom G6 in die mylife App). 

Aber ein bisschen gedulden müssen wir uns als Anwender womöglich noch, zugegeben nicht ganz unsere Stärke. Mit Terminangaben sind die Hersteller vorsichtig, nicht zuletzt, weil sie es oftmals selbst nicht genau wissen. Letzte Woche erreichten uns dann aber erste erfreuliche Neuigkeiten: Ab sofort ist die Dana-i Insulinpumpe in Deutschland verfügbar. Na und wie ihr vermutlich wisst, ist es auch mit der Dana-i möglich, in Kombination mit dem Dexcom G6, CamAPS FX und Diasend ein kommerzielles, modular aufgebautes Hybrid Closed-Loop-System mit automatisierter Insulinanpassung zu nutzen. Damit wird die Insulinabgabe eurer Insulinpumpe automatisiert auf Basis der Glukosewerte eures Sensors angepasst. Wir hatten CamAPS FX getestet und hier berichtet: Erfahrungsbericht (+ Video)  CamAPS FX.

Worin unterscheidet sich nun aber die neue Dana-i Insulinpumpe von der DanaRS? 

Was wird sich bei der Dana-i Insulinpumpe im Vergleich zur Dana RS ändern?

  • Sie kommt mit einer Standardbatterie AAA 1,5 V! 
  • Mit Bluetooth Low Energy (BLE) 5.0 ist nun eine noch schnellere Verbindungsaufnahme zu externen Geräten möglich und die Lebensdauer der Batterie verlängert sich auf etwa 3-4 Wochen.
  • 24-stündliche Einstellung der KHF und KF
  • UTC (Weltzeit) Zeitzoneneinstellung
  • kontrastreicheres Display
  • Das Startertset beinhaltet die Grundausstattung:

Insulinpumpe Dana-i Starterset

Und was sollte man noch über die Dana-i wissen?

  • Dana-i gehört zur neuen Generation der sog. ACE (Alternate Controlled Enabled = interoperabel) Insulinpumpen
  • Automatisiertes Insulindosiersystem (AID) möglich in modularer Kombination mit Dexcom G6, CamAPS FX und Diasend: Hybrid Closed-Loop-System mit automatischer Insulinanpassung, welches die Insulinabgabe Ihrer Insulinpumpe auf Basis der Glukosewerte Ihres Sensors anpasst. Wie eingangs erwähnt,  hatten wir es auch bereits getestet: Erfahrungsbericht (+ Video)  CamAPS FX
  • Komplette Bedienung der Dana-i ist via Smartphone-App möglich (AnyDana A / AnyDana-i)
  • 8 verschiedene Menüsprachen: Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch, Schwedisch, Griechisch, Tschechisch und Koreanisch
  • Kompakte Größe: 97 x 47 x 22 mm (inklusive Reservoirkappe)
  • Geringes Gewicht (86 Gramm inklusive Batterie)
  • Einfache Bedienung mittels Piktogrammen
  • 300.I.E Reservoir
  • Basalraten: 4 individuell einstellbare Profile, 24 Basalraten pro Tag, zeitweise Veränderung um +/- 100 % in 10 % Schritten bis zu 24 Stunden − 0,1 I.E./h und 0,01 I.E./h Abstufung, Insulinabgabe alle 4 Minuten
  • Bolus: 0,05 I.E. / 0,1 I.E. / 0,5 I.E. und 1,0 I.E. Abstufung. 
  • Bolus/ProgrammeVoreinstellbare Mengen für morgens, mittags und abends − Einzel-Bolus , Dual-Bolus, Verzögerungs-Bolus. Bolus-Kalkulator (inklusive Berechnung der noch aktiven Insulinmenge): Manuelle Eingabe des Glucosewertes in den Bolus-Kalkulator möglich.
  • Speicher: Aufnahme von 3.000 Ereignissen
  • 300.I.E Reservoir
  • Wasserschutzklasse: IP28
  • Tastensperre gegen unbeabsichtigte Bedienung

Die passenden Infusionssets

Wichtig ist für uns Insulinpumpenträger auch immer zu wissen, welche Infusionssets passen. Für die Insulinpumpe Dana-i stehen folgende Alternativen zur Auswahl: 

  • Softkanüle: Dana inset II, Soft-Release-ST
  • Stahlkanüle: Easy-Release, Superline ST, Superline-D

 

Medtronic 670G erhältlich bei DIASHOP

MiniMed™ 670G-System ist ab sofort bei DIASHOP erhältlich

Das MiniMed™ 670G-System von Medtronic wurde ins Hilfsmittelverzeichnis eingetragen, ihr habt es sicher schon mitbekommen? Damit hat die MiniMed™ 670G den Weg in die Regelerstattung geschafft. Das ist wirklich großartig! In den USA ist das MiniMed 670G-System schon eine Weile erhältlich.

Ab sofort ist das MiniMed™ 670G System auch bei DIASHOP lieferbar. Das bedeutet, dass DIASHOP eure Rezepte für das neue System annimmt und wie gewohnt „as soon as possible“ bearbeitet und dann kann es losgehen…

Über das MiniMed™ 670G System von Medtronic

MiniMed® 670G Das MiniMed™ 670G Sytstem von Medtronic ist das weltweit erste (!) offizielle Hybrid-Closed-Loop System. Über den SmartGuard Auto-Modus (der auf Wunsch zu- und abgeschaltet werden kann) passt das System individuell die basale Insulingabe an den Bedarf an – basierend auf den Glukosewerten, die alle 5 Minuten gemessen werden. So sollen die Werte automatisch in einem Bereich zwischen mindestens 70 und 180 mg/dl (bzw. 3,9 und 10,0 mmol/l) gehalten werden.

Dabei arbeitet das System mit einem festen Zielwert von 120 mg/dl (6,7 mmol/l), der zeitweise (z. B. beim Sport) auf 150 mg/dl (8,3 mmol/l) hochgesetzt werden kann. Hier bei DIASHOP findet ihr weitere wichtige Infos zum MiniMed™ 670G Sytstem von Medtronic.

Medtronic 670G

Euer Weg zur MiniMed 670G

DIASHOP begleitet euch und euer Diabetesteam gerne bei der Genehmigung durch die Krankenkasse und berät euch unter der kostenfreien Telefonnummer 0800 / 622 622 5 oder via Mail dr@diashop.de.

DIASHOP empfiehlt, möglichst schnell eine neue Insulinpumpe zu beantragen, da es erfahrungsgemäß zu Verzögerungen durch die Krankenkasse kommen kann. So geht ihr dabei vor:

  1. Besprecht mit eurem Diabetesteam, welche Insulinpumpe zu euch passt.
  2. Wählt eure Insulinpumpe aus.
  3. Passt alles, schreibt der Arzt ein Rezept mit der entsprechenden Diagnose über das ausgewählte Insulinpumpenmodell.
  4. Schickt das Rezept an DIASHOP.
  5. Das Insulinpumpen-Team von DIASHOP erstellt einen Kostenvoranschlag und reicht alles zusammen bei der Krankenkasse ein. Sobald DIASHOP die Genehmigung vorliegt, werdet ihr informiert.

Rezepte, etwa für den Insulinpumpenzubehör könnt ihr dann über folgende Wege an DIASHOP senden:

Onlineshop

www.diashop.de

 

Gebührenfreies Service-Telefon

0800 / 990 088 0
Montag bis Freitag: 08:00 bis 18:00 Uhr
Samstags: 09:00 bis 13:00 Uhr 

 

Gebührenfreies Fax

0800 / 880 008 0

 

E-Mail

shop@diashop.de

 

App

Diashop App Download bei GooglePlay oder im iOS App Store

Nach der Bestellung das Kassenrezept im Original per Post an folgende Adresse:
DIASHOP GmbH
Galileostraße 1
82131 Gauting-Unterbrunn

Das Porto für eure Rezepteinsendung übernimmt DIASHOP!
Nutzt dazu einfach die Freiumschläge von DIASHOP. Diese können ihr bequem über das Kontaktformular, per E-Mail, via praktischem Download oder telefonisch unter der kostenlosen Servicenummer 0800 / 990 0880 anfordern. Freiumschläge liegen außerdem jeder Warensendung bei.

Eure Rezeptbestellungen sind innerhalb Deutschland versandkostenfrei.
Bei Bestellungen unter € 29, die ohne Rezept erfolgen, verrechnet DIASHOP € 4,10 für Porto- und Verpackungskosten. Das könnt ihr vermeiden, wenn ihr eine private Bestellung mit einer Rezeptbestellung kombiniert.

NEU und nur für DIASHOP Kunden: das Diabetes Journal SPEZIAL

Damit ihr immer auf dem Laufenden über die Entwicklungen in der Diabeteswelt seid, gibt es beim Fach- und Versandhändler DIASHOP auf Wunsch ein kostenfreies Diabetesmagazin zur Bestellung dazu. Bisher war dies FOCUS Diabetes, nun gibt es einen Wechsel: Ab Oktober 2019 löst das neue Diabetes-Journal SPEZIAL den FOCUS Diabetes ab. Viele von euch kennen sicher das Diabetes-Journal. Die Redaktion des Kirchheim Verlages stellt für die SPEZIAL-Ausgabe zusammen mit DIASHOP daraus spannende Beiträge zusammen. Lasst euch überraschen :).

NEU! Sonderausgabe des Diabetes-Journals: Diabetes Journal SPEZIAL

Hier schon mal ein kleiner Vorgeschmack :). Wie ihr seht, erwarten euch viele spannende Themen. Also es lohnt sich, das Diabetes Journal SPEZIAL als kostenlose Beigabe zu eurer DIASHOP-Bestellung auszuwählen :).

Diabetes Journal Spezial Auswahl

DIASHOP-Geschenke zur Bestellung auswählen, so funktioniert’s…

Die DIASHOP Geschenke zur Bestellung können je nach Verfügbarkeit wechseln. Die aktuelle Auswahl findet ihr immer unter www.diashop.de/giveaway

So könnt ihr die DIASHOP Geschenke zur Bestellung auswählen:

  • Wenn ihr online oder per DIASHOP App bestellt, könnt ihr das Geschenk eurer Wahl einfach gleich anklicken.
  • Euer Wunschgeschenk könnt ihr ebenfalls bei telefonischer Bestellung im DIASHOP Kundenservice (kostenfreie Servicenummer 0800 / 99 00 88 0) angeben.
  • Wenn ihr ein Rezept im Freiumschlag schickt: Legt einfach einen Zettel mit eurem Wunschgeschenk mit in den Umschlag. Ansonsten sucht der Kundenservice für euch ein Geschenk aus.

Und damit das DIASHOP Team noch besser auf eure Wünsche eingehen kann, starten wir hier im Blog in Kürze auch eine Umfrage und freuen uns über rege Teilnahme.

Dana Infusionssets

Wichtige Infos zu den Infusionssets der Dana-Insulinpumpe

Soeben haben wir (DIASHOP) ein Informationsschreiben von IME-DC (Lieferant, Firma Sooil Ltd.) zu den Infusionssets für die Dana Insulinpumpe erhalten. Die darin enthaltenen Infos geben wir euch an dieser Stelle sofort weiter.

  1. Die Infusionssets Easy-Release II für die Dana Insulinpumpe sind bis mindestens Mitte 2019 nicht mehr verfügbar.
  2. Das Infusionsset Soft-Release O, mit 6 mm Kanüle und 30 cm Schlauchlänge wird nach Abverkauf komplett außer Handel gesetzt.

Read more